menü top
Globalistengulag Schweden: "55 Gebiete bereits von muslimischen Einwandererbanden kontrolliert!"

Auf den Artikel in thenewamerican.com bin ich gestoßen, weil mich interessiert hat, was hinter der Meldung steckt, dass schwedische Notfallmediziner hinkünftig militärisch ausgerüstet (Anm.: mit Helm, kugelsicheren Westen, Schienbeinschützer, Gasmasken, etc.) werden müssen.

Globalistengulag Schweden: 55 Gebiete bereits von muslimischen Einwandererbanden kontrolliert!
Jetzt wird aber gerade Schweden von den in Europa wütenden Propagandaverbrechern immer als "Vorzeigeland" hergenommen, wenn es darum geht, besonders "gelungene integration" abzufeiern oder als Musterlbeispiel für eine "tolle Zuwanderungspolitik ohne Schranken". Sehen wir uns nun aber zunächst die Fakten (Anm.: laut "thenewamarican") an.

In einem Land wo jeder, der auch nur die geringste Kritik an den unfassbaren Mißständen im Land oder dem Rasen der Steinzeitbarbaren übt, sofort von den Verbrechermedien und der herrschenden total größenwahnsinnigen Politkaste als Paria abgeurteilt, diffamiert und diskreditiert wird, bis hin zur Vernichtung seiner beruflichen Existenz.

  • Hilfskräfte (Feuerwehr, Notärzte, Polizei, etc., etc., ...) werden in von den Islamisten beherrschten Gebieten tagtäglich mit allem angegriffen, was die Drecksbanden zur Verfügung haben, bis hin zu Schusswaffen und Macheten ...
  • Verletzte und Kranke müssen daher oft lange und darauf warten, bis Polizeikräfte ein Gebiet weiträumig abgesichert haben, damit Sanitäter und Notärzte die Leute versorgen können, ohne das ihre Krankenwagen zerstört oder sie selbst Opfer der islamistischen Schlägerbanden werden ...
  • Daher fordern Lokalpolitiker bereits "taktische Streitkräfte" zur Aufrechterhaltung von Recht und Gesetz an ...
  • 55 Gebiete in Schweden sind bereits VOLLSTÄNDIG DER KONTRÖLLE DER BEHÖRDEN ENTGLITTEN. Darunter nicht nur große Teile von Stockholm, sondern auch 22 (!!!) anderen Gemeinden ...
  • Busse, Taxis, Kurierdienste, Postboten, und Feuerwehrleute sind ebenfalls regelmäßig Opfer der Islamistenhorden, wobei diese oft absichtlich Feuer legen um dann die zur Brandbekämpfung herbeieilenden Feuerwehrleute zu attackieren ...
  • ... daher hält Schweden auch einen unglaublichen Weltrekord: In Schweden wird durchschnittlich EINE SCHULE PRO TAG Opfer eines Brandanschlags!!! (In der Tat erinnert das schon sehr stark an die afrikanische islamisten-Terrorsekte Boko Haram, die auch regelmäßig Terroranschläge gegen Schulen verübt, da der islamistische Steinzeitabschaum glaubt, dass Bildung die Wurzel alles Übels ist.) Zum Vergleich - das in der Einwohnerzahl vergleichbare Griechenland bringt es auf gerade einmal 5 Feuer pro Jahr!
  • Autochthone sind zunehmend islamistischem Terror und rassistischen Anfeindungen ausgesetzt und dürfen von Islamisten kontrollierte Zonen nicht mehr betreten. Selbst 12-Jährige auf dem Weg zum Kindergeburtstag werden von ERWACHSENEN islamisten brutalst zusammengeschlagen, sollten sie es doch versuchen. Obwohl diese Vorgänge eindeutig rassistisch motiviert sind, ist im #LandderkomplettenVollidioten eindeutig und per "Hassverbrechen"-Gesetz geregelt, dass solche Übergriffe NICHT unter das Rassismusgesetz fallen, während selbstverständlich umgekehrt allles als "rassistisch motiviert" abgeurteilt wird, sollte man sich hinreißen lassen und sich gegen diesen menschlichen Auswurf zur Wehr setzen ...
  • ... was selbst Polizeikräfte mit einschließt, die sich selbst wenn sie nur zu Zweit sind NICHT gegen eine Übermacht von 50 Islamistenarschlöcher zur Wehr setzen dürfen, weil die obersten Behörden "die Lage nicht eskalieren" lassen wollen.
  • Schweden hält auch noch einen anderen Europarekord und ist Vizeweltmeister - das wohl krankste Land Europas ist absolute Europaspitze was die Vergewaltigungen betrifft und weltweit an ZWEITER STELLE, nur getoppt durch die afrikanische Zwergenmonarchie Lesotho.

So - ungeachtet all dessen, was ich ihnen hier aufgezählt habe, hält das schwedische Regime weiterhin eisern daran fest eine "multikulturelle Nation" zu werden - und wird damit ALLE unter Schweiß, Blut und Tränen der Bevölkerung in Jahrhunderten erkämpften zivilisatorischen Werte über Bord werfen und sich zu dem rückentwickeln, was das global wirklich regierende Dreckspack für sie will: Sie selbst feudalistisch herrschend über einen Haufen entwurzelter, rechtloser Sklaven, der nur mehr dazu dient ihre eigenen perversen Wünsche und Bedürfnisse zu befriedigen.

Sie werden das Pack abwählen und damit aus ihren Ämtern jagen müssen, auch wenn sie damit Leute an die Hebeln der Macht bringen, die vielleicht in der einen oder anderen Sache nicht so "fortschrittlich" und "modern" denken, wie es ihnen die PC-Reichspropagandamaschinerie weismachen will, ansonsten nimmt der unter dem Deckmäntelchen "Political Correctness" firmierende Faschismus der "schönen, neuen Welt" ein böses Ende ... und ihre Zukunft, sowie die Zukunft ihrer Kinder und Kindeskinder auch.

So - wenn sie jetzt glauben, dass ist aber starker Tobak oder zu den letzten Deppen gehören, die die radikalen Steinzeitbarbaren NICHT ALS GEFAHR BEGREIFEN, ja selbst wenn sie denken, "aber islamismus hat doch nichts mit dem Islam zu tun", so wie die ganzen politisch korrekten Propagandaidioten der rotzgründominierten Lügenindustrie, die momentan gegen alle hetzen, die gegen die Extremislamisten auf die Straße gehen, so wie HoGeSa oder PEGIDA, kurz und knapp also ein freiheitsfeindliches Arschloch sind und abendländische Werte rundherum ablehnen, dann habe ich noch eine wirklich tolle Story für sie::

Islamic State in Europe?

Europe has again been forced to confront the fact that some of its citizens are committing atrocities for Islamic State abroad. That's after a number were identified in the jihadists' latest execution video. RT's Peter Oliver reports on the West's battle against the Middle Eastern menace.

 

 

Links:

...

Mehr zum Thema:

http://www.my-metropolis.eu/

blog comments powered by Disqus