menü top
USA: "Divide et impera ..."

Als Einleitung kurz ein Video von Paul Joseph Watson: "The Truth About the Michael Brown Shooting"

USA: Divide et impera ...
Die Frage: "The evidence clearly shows that Officer Darren Wilson was justified in shooting Michael Brown, so why is this case being hyped by the mainstream media and the leftist political establishment?"

Die Frage, die sich jedem denkenden Menschen bezüglich der Ferguson-Ereignisse stellt: Jeden Tag kommt es in den USA zu unglaublichen Vorfällen, bei denen KLAR UND DEUTLICH ERWIESEN IST, dass Brutalo-Cops Menschen einfach abschlachten (Anm.: Wie auch w. u. "schön" zu sehen!), ja gar Kinder (Cleveland) ermorden. Was die Propagandaverbrecher der Massenmedien irgendwie "übersehen".

Aber bei einem der GANZ WENIGEN FÄLLE, WO DAS NICHT SO GEKLÄRT ist, wie eben bei Michael Brown, wo sich die Beweise häufen, dass das ein - im wahrsten Sinne des Wortes "schwerer Junge" war - mit einer Menge Dreck am Stecken, GENAU DA MACHT MAN EIN FASS OHNE BODEN AUF! Meine Befürchtung: Das Abschaum-Establishment WILL auf Biegen und Brechen bürgerkriegsähnliche Zustände und einen Kampf "Schwarz gegen Weiß" um ihre eigene Macht, zu festigen, auszubauen und der Bevölkerung jedwede Chance auf eine bessere Zukunft nehmen ...

Denn es gibt meiner Meinung nach nur 3 Wege, dieses transatlantisch-westasiatisch-verwobene Verbrechersystem zu Fall zu bringen:

  • Ein massiver Militärputsch in einer der führenden Mächte, was wie ich befürchte, für die Bevölkerung auch nicht viel Besseres bringt,
  • als zweiten Weg sehe ich noch die Wahl einer Nicht-Systempartei an die politische Macht, doch dafür müsste der Herr wohl ein wenig mehr Hirn regnen lassen und ist zudem in manchen Staaten dieser Erde, wie in der Polizeidiktatur USA wohl nicht mehr machbar
  • und letztens der für mich EINZIG RICHTIGE - ein von ALLEN TEILEN DES VOLKES getragener GENERALSTREIK, der bis zur Abdankung der transatlantisch geführten politischen Verbrecherkaste MIT ALLEN MITTELN - ALL OUT - GEFÜHRT WIRD - und dann Leute das Ruder übernehmen und für das Volk zu arbeiten beginnen - also echte Volkstribune, wie etwa der von der nordatlantischen Terororganisation NATO ermordete Gaddafi einer war, ...

... und da diese letzte Möglichkeit natürlich auch GENAU DIE ist, vor der die globale Verbrecherbande die meiste Angst hat, da man bei den anderen beiden Möglichkeiten "schon was machen kann", ganz normale Korruption sei hier an erster Stelle genannt, tut man alles um das Volk auseinander zu dividieren und gegeneinander zu hetzen ... also das übliche Tagesprogramm eines normalen üblichen Massenmediums,

  • "Alt" gegen "Jung", also die "bösen Rentner" die angeblich "den Jungen die Zukunft verbauen" und man natürlich NICHT die nennt, die wirklich die Zukunft der Jungen rauben - also die globalen Finanzfaschisten und vor allem natürlich ihre Terrorbanker, die ihre Gewinne in der Südsee verprassen und ihre Verluste dem Steuerzahler umhängen, oder auch ...
  • "Arm" gegen "Reich", also hart arbeitende Bevölkerung gegen hart arbeitende mittelständische Unternehmer, während man den wirklich Reichen vorbehaltlos den ARSCH LECKT, indem man Aasgeier und Räuber von Volksvermögen als "Investoren" bezeichnet, die man "anlocken MUSS", usw., usw., ...
... aber DAS ist eine andere Geschichte.

 

 

Links:

...

Mehr zum Thema:

http://www.my-metropolis.eu/

blog comments powered by Disqus