menü top
Von kulturbereicherndem "südländischen" Frauenverständnis ...
Von kulturbereicherndem südländischen Frauenverständnis ...
Offensichtlich müssen Kinder von "dringend benötigten Facharbeitern" auch hierzulande nicht auf ihre traditionelle Erziehung und die Vermittlung alter traditioneller Werte aus ihrer Heimat verzichten. Das äußert sich vor allem in ihrem "Frauenverständnis" und ihrem Umgang mit dem schwachen Geschlecht.

Aber heh ... es gibt gar keine Probleme mit "Menschen mit Migrationshintergrund" ... auch nicht an niederländischen Schulen. Nichts, was man nicht mit gemeinsamen Gesprächskreiskuscheln und verständnisvollen Telefonhotlines für "Betroffene" in den Griff bekommen könnte. Und außerdem bitte um etwas Nachsicht, schließlich handelt es sich ja um "arme Diskriminierte", kein Wunder, dass denen ab und an mal "die Hand ausrutscht". Ja - "DIE (Unsere) Gesellschaft ist schuld!"

Dieser andauernde geistige Dünschiss europäischer Pseudolinksintellektueller und anderer geistiger Irrlichter ist so krank, dass nun sogar der Mainstreampresse der Kragen platzt. In seinem ausgezeichneten Artikel ("Was hat der Islam eigentlich mit dem Islam zu tun?") schreibt Christian Ortner unter anderem:

Wir verstehen: Wenn islamophobe Schlampen in der Disco jungen Muslimen einen Korb geben oder wenn muslimische Eltern ihre Kinder nicht ausreichend antiautoritär erziehen, bleibt den dermaßen traumatisierten Männern einfach nichts anderes übrig, als den ehrbaren Beruf des Jihadisten zu ergreifen. Schon allein deswegen, weil man dann vor Ort Frauen, mit denen man sexuell zu verkehren wünscht, nicht mehr so blöd anlabern muss, sondern sie vergewaltigen kann, ohne schief angeschaut zu werden.

Dieser therapeutische Ansatz der zahlreichen europäischen Jihad-Versteher gebiert natürlich entsprechende Lösungsansätze. „Soziale Präventionsarbeit“ mahnt Frau Baghajati ein, „Lehrerfortbildung“ und all die anderen Placebos, die gerne verschrieben werden, wenn unangenehme Fakten vernebelt werden sollen."

Video von: https://www.facebook.com/video.php?v=10204727604527012&fref=nf

 

 

Links:

...

Mehr zum Thema:

http://www.my-metropolis.eu/

blog comments powered by Disqus