menü top
#MarchforLife2015: Was ihnen die Lügenmedien völlig verschweigen

Was denken sie, zeigt obiges Video? Also - ohne es jetzt anzusehen. Urteilen sie nur nach dem Standbild. Eventuell ein altes Video, das die Massenproteste in Washington DC während des Vietnam-Kriegs zeigt? Natürlich nicht und weit gefehlt! Es zeigt ihnen etwas, was in der Welt der Propagandaverbrecher nicht existieren darf. Es zeigt den wachsenden Widerstand des Volks gegen die Verrohung und das wachsende Barbarentum in der Bevölkerung, gewollt und gezielt herbeigeführt durch den global herrschenden Abschaum und deren willfährigen Büttel weltweit. Gestern ziehen mindesten 700.000 (!!!) Amerikaner durch Washington, die sogenannte "Pro-Life-Generation".

MarchforLife2015: Was ihnen die Lügenmedien völlig verschweigen
Wie schon so oft sind es die USA und der geistig noch gesunde Kern der Bevölkerung, der hier den Umschwung herbeiführt und Europa - wieder einmal um Lichtjahre vorraus ist. Dort wächst nämlich eine neue Generation heran, die unter einem Slogan "marschiert", der unschlagbar und absolut tödlich für das Elitenpack ist: "We are the Pro-Life-Generation". Es geht diesen Leuten um ein fundamentales Verbrechen, initiiert von den Machteliten, wie es abscheulicher nicht sein könnte und das in seiner Dimension dem des Holocaust nicht nur in nichts nachsteht, sondern in seinem Ausmaß diesen noch um ein zigfaches übertrifft. Ich bringe ihnen Zahlen.

In den USA wurden seit der Legalisierung der Abtreibung 1973 sage und schreibe und VÖLLIG LEGAL ...

... 57 Millionen Menschen ermordet!

Man könnte auch sagen, auf den Altaren der Globalisten-Neo-Götzen "Mammon", "Karriere" und "Selbstverwirklichung" geopfert. Von Leuten, die zu blöde sind vorzubeugen, von Leuten die unter akutem Hirnausfall leiden, wenn es sie juckt, von Leuten, die bedenkenlos Leben opfern, wenn es ihnen gerade mal so in den Kram passt. Und ja - es gibt das eine oder andere Einzelschicksal, wo Frauen Opfer einer Vergewaltigung wurden und dann noch mit Schwangerschaft geschlagen. Aber - rechtfertigt das einen Massenmord in diesen Ausmaßen?

Noch ein Beispiel! Diese Leute, hauptsächlich rotzlinksgrün-Gehirngeschädigte, die jedesmal auf unseren Straßen herumhüpfen (Anm.: in diesem Fall natürlich völlig gerechtfertigt) wenn die Amis mal wieder irgendwo etwas kurz und klein bomben oder die, wenn irgendein Psychopath irgendwo Menschen über den Haufen knallt sofort ein generelles Waffenverbot fordern, sind die, die sich für besonders schlau halten wenn sie Dreck vom "Selbstbestimmungsrecht der Frau" faseln, während sie gleichzeitig das "Recht des Menschen auf Leben" in Abrede stellen und so dem Massenmord an "sehr jungen Frauen" den Weg bereiten! Hier eine Vergleichsgrafik - eine Gegenüberstellung von ermordeten Kinder seit 1973 mit den in ALLEN KRIEGEN MIT AMERIKANISCHER BETEILIGUNG GEFALLENEN seit 1775 (!!!):

Wenden wir uns nun den Themen zu, die uns die Globalisten als "große Aufreger" präsentieren, über die wir uns Sorgen machen sollen und gegen die wir "Schulter an Schulter" vorgehen müssen. Und dann versetzt man die Ganze Welt in Panik wegen einem Ebola-Virus, das im Vergleich mit Grippeepidemien nahezu lächerlich harmlos wirkt, dann tanzen sämtliche Promis an, wenn sich die "Elite" wieder einmal selbst beweihräuchert und ihre Erfolge im "Kampf gegen Aids" feiert. Dann halten tagelang alle Fernsehteams die Welt in Atem, weil in Amerika Schwarze diskriminiert werden und der Protest an einigen Stellen eskaliert. Schwarze Kriminelle, die dabei randalieren, Geschäfte verwüsten und alte Omis berauben, werden nahezu zu Freiheitskämpfern stilisiert und wenn in den USA bundesweit insgesamt 150.000 Menschen, verteilt auf 50 Einzelproteste, auf die Straße gehen, wird das als zur großen "Black-Lifes-Matter"-Bewegung hochstilisiert. Nun - wenn das den alles so ist und "Schwarze Leben" tatsächlich so wichtig sind, was ja auch niemand wirklich in Abrede stellt, dann werfen wir mal einen kurzen Blick auf folgende Grafik - eine Aufstellung woran Schwarze in Amerika am häufigsten sterben:

So! Und nun - bevor ich sie mit ein paar Bildern vom gestrigen Mega-Event in Washington alleine lasse - noch ein kurzer Blick auf die Propagandaverbrecher, die zwar jeden Auftrieb der Hirnlosen in Mega-Lettern kommentieren, aber völlig negieren, wenn es in Amerika zu einer der wahrscheinlichst größten Kundgebungen seit den Protesten gegen den Vietnamkrieg kommt. Und das nicht nur in Europa - auch in den USA hat man TOTALE NACHRICHTENSPERRE VERHÄNGT und KEIN EINZIGES SYSTEMMEDIUM hat auch nur ein Sterbenswörtchen berichtet. Ja, das sind dieselben Arschlöcher, die ihnen tagelang ins Hirn scheissen, wenn irgendwo in einem US-amerikanischen Kaff ein paar hunderd AbtreibungsbefürworterInnen Stunk machen, während man Abtreibungsgegen, wie immer, ins "ewiggestrige", "fundamentalistische", "nationale" oder "rechtsextreme" Eck stellt.

Kein Wunder, gefährden diese Leute doch die in Europa so schön funktionierende Globalistenumerziehung von verantwortungsbewußten Menschen mit Werten wie Antstand, Moral und Ethik, hin zu narzisstischen Soziopathen und geisteskranken Steinzeitbarbaren. Auch hier hat man ihnen ja die letztjährigen Mega-Pro-Familie-Demonstrationen in Frankreich fast zur Gänze unterschlagen. Momentan geht man ja schon einen Schritt weiter und versucht dem Volk wieder die Arschlochtheorie vom "unwerten Leben" ("vorgeburtliche Kontrolle, Genmanipulationen, etc., etc.") einzutrichtern oder der Nazi-Eugenik ("Sterbehilfe", "Recht auf würdevollen Tod") auf die Beine zu helfen.

Und auch hierzu habe ich eine Grafik, die schön zeigt, wieso dem globalen Gesindel inzwischen der Arsch auf Grundeis geht und wieso man eine absolute Nachrichtensperre verhängt hat. SIE sollen nämlich glauben, dass sie alleine stehen und außer ihnen die "ganze Welt" freudig und lächelnd die Errichtung eines weltweiten Globalistengulags namens "Schöne Neue Welt" begrüßt. Sie sollen sich alleine und schwach fühlen und an ihrem eigenen, gesunden Menschenverstand zu zweifeln beginnen! Aber das sind sie bei Gott nicht - sehen sie mal:

Nein - GENAU DAS GEGENTEIL - wie immer wenn die Propagandabande anderes behauptet - ist der Fall! Sie sind "die Mehrheit" und das beste - die Mehrheit wird immer mehr!

You never walk alone!

Die Anzahl der Teilnehmer war so groß ("mindestens 700.000" ist nur die Zahl, die während der Liveschaltung des Satellitenkanals (Aufzeichnung: Video oben) genannt wurde!), dass - obwohl die Spitze des Demozugs schon vor 2 Stunden losgelaufen war - am Startpunkt noch immer Leute darauf warteten endlich losgehen zu können. Um ihnen ein Gefühl für diese gewaltige Menschenmenge zu geben 2 Bilder aus dem selben Blickwinkel: Zunächst dieses ...

... und dann das folgende, viel später aufgenommen, wie sie an den Wolken und den Lichtverhältnissen gut erkennen können!

... noch mehr Bilder & Videos > und noch VIEL MEHR Bilder & Videos >

 

Links:

...

Mehr zum Thema:

http://www.my-metropolis.eu

blog comments powered by Disqus