Footer
 
Auf einen Blick
Nachrichten
Filme
TV-Sendungen
Ihr Webdesign
Freelancer´s
Dok-Archiv
Die besten Streams!
Jetzt Neu! Die besten Streams >
Klimaspecial
Jetzt Neu! In unserer Bibliothek >
 
metropolis, freelancer, school, training, design, multimedia, events, dialog, marketing, jobs, miete, fan, forum, border experience, sell, sale, management, manager, web, design, gestaltung, grafik, video, sound, innovation, karriere, direktvertrieb, archiv, kurse, programm, terminkalender, filme, videos, basiskurse, lehrgänge, training, exclusive, individuell, chancen, österreich. ungarn, tschechei. deutschland, italien, kroatien, frankreich, belgien, international, speed, high, extrem, fun, spaß, ideen, incentiv, veranstaltung, power, chip, javascript, css, php, html, interaktiv, spiele, anfänger, bestellen, kaufen, online, shop, bilder, galerien, filme, pfotenstube.at, pfotenexpress.net, pfotenexpress.eu, pfotenexpress.at, urbanikeller.eu, thermenservice-thermenwartung.at, hundesalon-hundefriseur.at, pet-wellness.com, Flexy-Bed, zoo4fun.at, tierarzt-angern, varga, bestunited, infokrieg, infowars, alles schall und rauch,
Copyright by My-Metropolis.eu - Official Homepage
Archiv - my-Metropolis.eu
Politik

Politik & Wirtschaft
Umwelt & Klima

Umwelt & Klima
Gesundheit & Ernährung

Gesundheit & Ernährung
Technik % Mehr

Technik & Hintergründe
Nachrichtenarchiv >
Gesellschaft

Gesellschaft

  
 
       
Aktuelles & News - my-Metropolis.eu
AKTUELLES & NEWS:

Weihnachten 2011 -
Ein frohes Fest! >


Roland Düringer -
Wir sind wütend! >


Fahrt durch Tripolis heute - die einstige Perle Libyens zu einem 3-te-Welt-Slum verkommen >

Österreich: Angriff der Finanzextremisten >

ITALIEN - MACHTÜBERNAHME DER TERRORBANKER >

IKTV

Die Themen: Der mächtige Orden Skull & Bones und die Transformation der Gesellschaft über das Schulwesen und die Verhaltens-psychologie: Die Spur führt nach Deutschland u.v.m. >


NATO-NTC-Genozid in Sirte >



bankTRANSFERday


Infokrieg.tv – täglich live!
Mo–Fr. 19:00 – 20:00 Uhr >


Echte Nachrichten mit echten
Experten – auch auf ihrem
Smartphone und Tablet
Infokrieg TV - LIVE!

"OCCUPY WALLSTREET"
18. September 2011
LIVESTREAM >

Occupy Walstreet

Infokrieg-TV LIVE!
13.09.2011, AUFZEICHNUNG >


Themen:

Unsere Geselschaft - Zu Gast ist Jürgen Elsässer

9/11 – Nachlese


MILLIONENMARSCH in HARLEM
13. AUGUST 2011
REDE von Louis Farrakhan >

gegen den Krieg in Libyen



9. August 2011 - UNRUHEN IN LONDON - Bericht >
Infokrieg TV - LIVE!

Infokrieg-TV LIVE!
05.08.2011, AUFZEICHNUNG >


Themen:

Konferenz ”Inside 9/11” um das Thema ”Norwegisches 9/11” erweitert

Pentagon will Aktivisten mit Facebook und Twitter überwachen

Infokrieg TV - LIVE!

Infokrieg-TV LIVE!
26.07.2011, AUFZEICHNUNG >


Themen:

Die Stunde der Schwadroneure und ”Extrem-ismusexperten” ist gekommen; sie (v)erklären uns die Gefahr. Dabei hat der Kaiser keine Kleider: Breivik benahm sich schlicht und einfach wie der Adel, zu dem er sich in seinem Kopf zugehörig fühlte.

Die echten Aristokraten morden schon mal das hundert- oder tausendfache wie Breivik an einem einzigen Tag; sie haben jedoch den Einfluss und die Erfahrung um damit davonzukommen.

Utoya

Infokrieg-TV LIVE!
Aufzeichnung v. 23.07.2011 >


Themen:

Anschläge in Oslo: Ist der Täter nur ein Psychopath oder wurde er geführt von dem norwegischen Gladio–Netzwerk ROC?

Halb Europa entspricht dem genannten Täterprofil: Christlich, konservativ, nationalistisch

Oslo

Infokrieg-TV LIVE!
Aufzeichnung vom 19. Juli >


Zu Gast war Redakteur Ghandy von gulli.com, der die gejagte No Name Crew interviewen konnte

Nachlese/Cape Canaveral:
USA verlassen Epoche der
bemannten Raumfahrt >


Cape Canaveral: USA verlassen Epoche der bemannten Raumfahrt

Der WWF und
der Pakt mit dem Panda >

Die dunklen Machenschaften der angeblichen Umweltschutzorganisation.



Infokrieg-TV LIVE!
Aufzeichnung vom 05. Juli >


Themen: Nicht nur die USA und EU-Staaten kollabieren, sondern auch Giganten auf tönernen Füßen wie China; das System ist offensichtlich wie nie zuvor / Öffentlich–rechtliche Medien kündigen zwischen den Zeilen an, wie das Bundesverfassungsgericht über die Klage von Schachtschneider und Co. im Herbst entscheiden wird / EZB könnte sogar Rating–Agenturen ignorieren und weiter Bailout–Gelder verteilen / IWF orchestriert kontrollierten Absturz Griechenlands, Mehr Krieg, mehr Backlash
DJ-Gaddafi

DJ-Gaddafi
BILDER AUS TRIPOLIS
MEGA-KUNDGEBUNG am 01.07.2011 >

Infokrieg-TV LIVE!
Aufzeichnung vom 29.06 >

Griechenland >
Die Hardcore–Tyrannei zieht herauf, Das Böse ist entfesselt!
Infokrieg-TV - 25.06.:
Der Spielplan der Neuen Weltordnung
Infokrieg-TV - 22.06.:
Cyberterror
Der Dritte Weltkrieg
Die Hardcore–Tyrannei zieht herauf, Das Böse ist entfesselt!

Neuer Film:

Metropolis - Fritz Lang - Originalfassung >

Metropolis - Fritz Lang - Originalfassung

Infokrieg-TV
Aufzeichnung vom 18. Juni

Themen: Bilderberg 2011, Analyse der vielbeschworenen Spekulationen über einen Anschlag unter falscher Flagge bei der Frauenfußball–WM in Berlin >

Pro-Gaddafi-Kundgebung

TRIPOLIS Pro-Gaddafi
MEGA Kundgebung >

Interview mit Oliver Janich

WeAreChange - Austria
Interview mit Oliver Janich >


Libyan Old Lady Rap Song


Libyan Old Lady Rap Song

Infokrieg-TV
Aufzeichnung vom 17.05. >

Killez More "KLIMAWANDEL"



Infokrieg-TV Special
vom 03. und 07. Mai:
Der Tod von Osama bin Laden >

Infokrieg TV - LIVE!

Neuer Film:

America - Freedom to Fascism >

America - Freedom to Fascism

Killez More "Infokrieger"



Neuer Film:

ARTE-DOKUMENTATION: Erdöl, Brot und
Korruption – Ölhandel trotz Sanktionen >

ARTE-DOKUMENTATION: Erdöl, Brot und Korruption – Ölhandel trotz Sanktionen
Wahrheit oder Lüge -
Muammar Gadaffi
Alex Jones Special - Media demonizes Gaddafi as Pentagon 
prepares attack!
Alex Jones Special -  Ordnung aus dem Chaos für den Nahen Osten durch das Design der Globalisten
Ware Wahrheit und der mediale Widerstand
NEUE VIDEOS:
What in the world are they spraying?
Jason Bermas INVISIBLE EMPIRE
 
 
 
 
 
"NEEDFUL THINGS"
 
Newsticker
My-Metropolis - Nachrichten
MM-NACHRICHTEN >
Nachrichten aus aller Welt, abseits des
Mainstreams und TOPAKTUELL!
2011
Jänner Februar März
April Mai Juni
Juli August September
Oktober November Dezember
My-Metropolis - Nachrichten
MM-NACHRICHTEN >
Nachrichten aus aller Welt, abseits des
Mainstreams und TOPAKTUELL!
2011
Jänner Februar März
April Mai Juni
Juli August September
Oktober November Dezember
Textlinks - my-Metropolis.eu
My-Metropolis für Neueinsteiger
Bitte lesen >
Aufgewachte Menschen
haben es schwer :
Aufgewachte Menschen

Nützliche Links:
Gesellschaft

InomineX - You-Tube >
 
 
 
 
 
 
Nachrichten - Mai 2011
Nachrichtenarchiv

Nachrichtenticker: … aus aller Welt - LIVE >
Polizei räumt brutal Camp der Demokratiebe-wegung in Barcelona: Proteste vor Spaniens Botschaften
(Quelle: 27 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
Das Kapital lässt zuschlagen: Banken, “Europäische Union” und die Verräter-maschinen der Staatsparteien versuchen die Demokratiebewegung in Spanien zu unterdrücken. Diese ruft für heute, 19 Uhr, zu internationalen Protesten vor den Botschaften Spaniens.

Polizei räumt brutal Camp der Demokratiebewegung in Barcelona
                              • Bild vergrößern
Barcelona, Spanien: Heute morgen räumten katalanische Regionalpolizei, sowie weitere Polizei-Einheiten, das Camp der spanischen Demokratiebewegung auf dem Placa de Catalunya. Die Polizei ging brutal und roboterhaft vor, prügelte auch und gerade auf am Boden sitzende oder kniende Menschen und setzte u.a. auch Gummigeschosse ein. '

Bilder des Einsatzes.

... mehr >
Obamas Rede zur Lage im Nahen Osten: "Demokratische" Phrasen verdecken räuberische politische Ziele
(Quelle: 27 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
In seiner Rede über den „Arabischen Frühling“ am Donnerstag versuchte Obama, die räuberischen Ziele des US-Imperialismus im Nahen Osten und Nordafrika mit einem Schleier aus heuchlerischen und hohlen Phrasen über „Demokratie“ zu verdecken.

Obamas Rede zur Lage im Nahen Osten: "Demokratische" Phrasen verdecken räuberische politische Ziele
                              • Bild vergrößern
Das Weiße Haus stellte die Rede zwar als Beginn eines Kurswechsels in der US-Politik dar, aber Obamas weitläufige und verzerrte Ausführungen über die jüngsten Entwicklungen in der Region enthielten nichts Derartiges.

Stattdessen drückten sie die Entschlossenheit des US-Imperialismus aus, sein Drängen nach hegemonialer Kontrolle über die ölreichen Länder des Nahen Ostens und Nordafrikas trotz der großen revolutionären Herausforderungen durch die Bevölkerungen und immer stärkere Konkurrenz von wirtschaftlichen Rivalen wie China und Europa fortzusetzen.

... mehr >

Bilderberg – die "Aristokratie der Ziele"(Teil II)
(Quelle: 27 Mai 2011, written by Alexander Benesch von infokrieg.tv) | Kommentieren
Der einstige Direktor von CBS News, Richard Salant (aktiv von 1961-64 und 1966-79), definierte einst die Hauptaufgabe der Medien: "Unser Job ist es nicht, den Leuten das zu geben was sie wollen, sondern das, was sie unserer Ansicht nach bekommen sollen."

Bilderberg
                                      • Bild vergrößern
CBS und andere Mediengiganten kontrollieren alles was wir sehen, hören und lesen mittels Fernsehen, Radio, Zeitungen, Zeitschriften, Büchern, Filmen und großen Teilen des Internets. Ihre Top-Manager und einige ihrer Journalisten nehmen an den Bilderberg- Konferenzen teil – unter der Bedingung, dass sie Stillschweigen bewahren und nichts berichten.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Bilderberg – die "Aristokratie der Ziele"(Teil I)
(Quelle: 27 Mai 2011, written by Alexander Benesch von infokrieg.tv) | Kommentieren
Daniel Estulin erforscht und dokumentiert seit mehr als 14 Jahren den weitreichenden Einfluss der Bilderberg-Gruppe auf Wirtschaft und Finanzen, globale Politik, Krieg und Frieden und die Kontrolle des Geldes der Welt und ihrer natürlichen Ressourcen. Sein Buch “Die wahre Geschichte der Bilderberger” wurde erstmals 2005 veröffentlicht.

daniel estulin
                                      • Bild vergrößern
Eine neue, diesjährige Auflage enthält neues und überarbeitetes Material. Er sagt, dass im Jahr 1954 die „mächstigsten Männer der Welt zum ersten Mal zusammenkamen,” um in Oosterbeck (Nieder-
lande) „über die Zukunft der Welt zu debattieren“. Sie beschlossen, sich jährlich zu treffen ohne die Öffentlichkeit etwas davon wissen zu lassen. Sie nannten sich die Bilderberg-Gruppe und ihre Mitgliederliste liest sich wie ein Who-is-Who der Machtelite aus den USA, Kanada und Westeuropa. Darunter finden sich uns so vertraute Namen wie David Rockefeller, Henry Kissinger, Bill Clinton, Gordon Brown, Angela Merkel, Alan Greenspan, Ben Bernanke, Larry Summers, Tim Geithner, Lloyd Blankfein, George Soros, Donald Rumsfeld, Rupert Murdoch, sowie andere Staats- und Regierungschefs, einflussreiche Senatoren, Kongressabgeordnete und Parlamentarier, Militärs aus der NATO und dem Pentagon, Mitglieder europäischer Königshäuser, ausgewählte Medienprofis und viele andere, oftmals nur ein einziges mal eingeladene Gäste. Einige Teilnehmer stehen oft nicht einmal auf der offiziellen Gästeliste, wie es etwa bei Barack Obama und einigen seiner Regierungsbeamten mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit der Fall gewesen war.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Grimsvötn: Vom britischen Verteidigungsminis-terium zum Deutschen Wetterdienst
(Quelle: 24 Mai 2011, radio-utopie.de) | Kommentieren
Neue Farce um eine angeblich auf Deutschland zutreibende “Aschewolke” nach einem Ausbruch des Vulkans Grimsvötn auf Island.

Grimsvötn
                              • Bild vergrößern
Die gestrige Meldung vom “Deutschen Wetter-dienst”, nach der “davon auszugehen sei”, dass auf die Nordseeküste von Deutschland eine “Aschewolke” zutreibt, beruft sich auf “derzeitigen Modellberechnungen” des VAAC (Volcanic Ash Advisory Centre) in London (1). Das VAAC London ist Teil des “Meteorologischen Büros” (“Met Office”). Dieses gehört zum britischen Verteidigungs-ministerium, dessen Truppenteile in regelmäßigen Abständen nicht nur Tripolis, sondern begleitend Deutschland mit Schwachsinn bombardieren. (20.04.2010, Erfundene neue Aschewolke aus Island: Met Office lügt mal wieder allen die Hucke voll)

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
BULLETIN 1: Der Gegner versucht die Eskalation der Propaganda
(Quelle: 24 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
Fukushima-Kampagne, “Euro-Krise”, Autos anzündende und das Internet lahmlegende “Linksautonome” oder “Linksradikale” without a cause, sowie überall lauernde eklige “EHEC” Bakterien und Durchfall sind das Eine.

Der Gegner versucht die Eskalation der Propaganda
                              • Bild vergrößern
Der Putsch der Banken und der “Europäischen Union” gegen die souveränen Staaten Europas, Staatskrisen und Staatsabbau im EU-Macht-
bereich, Krieg in Libyen, durch die verfassungs-
brechende Zwei-Drittel-Mehrheit Mehrheit von SPD, CDU und CSU 2006 und 2009 zum systemischen Staatsabbau geschaffene “Föderalismusreformen” und ein durch Föderalismusreform II geschaffener “Stabilitätsrat”, der die in Artikel 79 Grundgesetz dem Staat zwingend vorgeschriebene “grund-sätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetz-
gebung” aushebelt und gestern vier Bundesländer unter finanzielle Zwangsverwaltung gestellt hat, sind das Andere.

... mehr >

Massenproteste in Detroit: "We are the people – Wir sind das Volk"
(Quelle: 24 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
We are being miserably failed by our media and our society is the worse for it.
“Liberal media”, my ass.


Massenproteste in Detroit: “We are the people – Wir sind das Volk”
                              • Bild vergrößern
Am Samstag, den 21.Mai 2011 demonstrierten über sechstausend Menschen in Detroit gegen die Sparpläne und Kürzungen an lokalen Schulen und Universitäten in Höhe von 500 Millionen US-Dollar im Haushalt des nächsten Jahres bei der Bildung und Lehre des Gouverneurs des Staates Michigan, Rick Snyder, während die Unternehmen mit Steuersenkungen belohnt werden.

... mehr >
Interview zum neuen Livestreamportal Cams34 – www.spanishrevolution.eu
(Quelle: 23 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
Internationale Kooperation zwischen unabhängigen Medien und Demokratie-Aktivisten in Stuttgart und Spanien

www.spanishrevolution.eu
                              • Bild vergrößern
Stuttgart: Tobias Raff, Mitglied der Piraten, Aktivist für Demokratie, Menschenrechte und Netzpolitik im Interview mit Holger Reuß, Betreiber der Seite fakeblog.de über die Vernetzung der Proteste in Spanien mit denen rund um das Bahnhofsprojekt Stuttgart21.

Aktivisten von Cams21 (www.cams21.de) haben nach dem Vorbild des Stuttgarter Livestream-portals die Seite Cams34 (www.spanish-revolution.eu) online gestellt auf der Menschen
aus der Protestbewegung mit Handy und Laptop den Protest filmen, live und direkt ins Netz.

... mehr mit Video >
Cyberkrieg: Hacker legen Server von Polizei und BKA lahm
(Quelle: 21 Mai 2011, mmnews.de) | Kommentieren
Cyberwar ausgebrochen: Polizei und BKA offline. Hackergruppe "Anonymus" legt Server von Polizei und BKA mit Ddos Attacke lahm nachdem die Behörden die Server der Piratenpartei abgeschaltet haben. Ein Racheakt.

anonymus
                                      • Bild vergrößern
Als Antwort auf die polizeiliche Abschaltung der Piratenpartei-Server gehen Hacker nun dazu über, die Behörden zu attackieren. Beobachter berichten, dass die Hackergruppe "Anonymus" gerade dabei ist, die Server von polizei.de und BKA mithilfe von ddos Attacken lahmzulegen.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Spanien: Das "Tor der Sonne" steht den Menschen offen
(Quelle: 21 Mai 2011, radio-utopie.de) | Kommentieren
Auf dem “Puerta del Sol”, dem “Tor der Sonne”, versammeln sich in Spaniens Hauptstadt Madrid die Menschen. Wie die Ägypter auf ihrem “Platz der Befreiung” von Kairo, dem Tahrir Platz, verlangen die Spanier, was ihnen in ihrer gesamten, Tausende Jahre alten Geschichte immer wieder verwehrt und zerschlagen worden ist: eine echte Demokratie.

Gehirnwäsche
                                      • Bild vergrößern
Spanien ist keine Republik. Nach dem Ende der faschistischen Diktatur von Francisco Franco, der seinerzeit mit Unterstützung des deutschen Diktators Adolf Hitler 1939 den Spanischen Bürgerkrieg gegen die republikanischen Kräfte gewann, wurde 1975 König Juan Carlos neuer Diktator von Spanien. Carlos Machtübernahme war von Diktator Franco Jahre vor seinem natürlichen Tod so bestimmt worden. Nach seiner Macht-
übernahme gab Juan Carlos als König und Diktator die Macht teilweise an eine parlamen-
tarische Monarchie ab, deren neue Verfassung 1978 beschlossen wurde.

Eine Monarchie ist Spanien noch immer. Und
Juan Carlos regiert noch heute.

Nun platzt den Spaniern – ausgeplündert, erpresst und erwürgt durch die Banken, durch die Konzerne, die Räte und Kommissare der “Europäischen Union” und die ihnen zuarbeitenden Verräter-maschinen von sogenannten “Volksparteien” – der Kragen. Sie wollen eine echte Demokratie. Und so heisst auch ihre Volksbewegung, die sie nicht mit, sondern nur und direkt frontal gegen die Parteien selbst aus dem Nichts erschaffen haben, mit ihrem Mut, ihrem Engagement, ihrem Herz und trotz des nimmermüden Geschwätzes der Defätisten, Feiglinge, Untertanen und Versager.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Kühlen Briten droht heisser Sommer: Massenstreiks bis Herbst möglich
(Quelle: 20 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Lehre in Grossbritannien werden dafür sorgen, dass die Regierung in der nächsten Zeit nicht mehr aus dem Schwitzen herauskommt. Die Vertreter von mehr als 800000 Angestellten drohten mit koordinierten landesweiten Streiks vom 30. Juni bis zum Herbst.

Kühlen Briten droht heisser Sommer: Massenstreiks bis Herbst möglich
                              • Bild vergrößern
Die vier britischen Gewerkschaften National Union of Teachers (NUT), Public and Commercial Services (PCS), University and College Union (UCU) und Association of Teachers and Lecturers (ATL) haben sich zu einem breiten Bündnis zusammen geschlossen.

Stellenabbbau, Lohnkürzungen und -einfrierungen, Rentenreformen – nichts ist vor dem Rotstift der Kürzungswut zum weiteren Sozialabbau mit den Whitehall-Programmen mehr sicher, die gesellschaftlichen Strukturen des öffentlichen Lebens brechen auseinander.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Öffentliche Vorlesung in Irland: "Obama: Warlord of the US Empire"
(Quelle: 20 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Am Samstag, den 21.Mai 2011 findet im Vorfeld des Besuches des amerikanischen Präsidenten in Irland eine Veranstaltung in Galway im Richardson statt.

Obama: Warlord of the US Empire
                              • Bild vergrößern
Brian Kelly, ein amerikanischer Akademiker, der ursprünglich aus den Vereinigten Staaten kommt und jetzt als Dozent an der Queen’s University in Belfast lehrt, wird im Obergeschoss der bekannten irischen Lokalität die Präsidentschaft Obamas auf dem neuesten Stand prüfen und argumentieren, dass sich eigentlich nur sehr wenig in der amerikanischen oder ausländischen Politik unter dieser geändert hat.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

US-Konzern Monsanto erhält Patent auf Melonen
(Quelle: 20 Mai 2011, Inomine, my-metropolis.eu) | Kommentieren
Greenpeace - Das Bündnis "Keine Patente auf Saatgut!" hat aufgedeckt, dass der US-Konzern Monsanto im Mai 2010 ein europäisches Patent auf Melonen aus konventioneller Pflanzenzucht erhalten hat (EP 1 962 578).

US-Konzern Monsanto erhält Patent auf Melonen
                              • Bild vergrößern
Es handelt sich dabei um Melonen, die eine natürliche Resistenz gegenüber einer bestimmten Viruskrankheit aufweist.
Diese Widerstandsfähigkeit wurde zuerst bei Melonen aus Indien festgestellt und mit Hilfe üblicher Züchtungsverfahren auf andere Melonen übertragen. Diese gelten jetzt als Erfindung der Firma Monsanto.

... mehr >
Der Washingtoner Konsens ist gebrochen
(Quelle: 20 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Eine Analyse über Hintergründe zum Fall Strauss-Kahn, zur vermeintlichen Schuldenkrise in den USA, das Scheitern der “Globalisierung” und gänzlich neue Zeiten.

Der Washingtoner Konsens ist gebrochen
                              • Bild vergrößern
Vorgestern besuchte Timothy F. Geithner den recht vornehmen Harvard Club of New York. Dort forderte der Finanzminister der USA den Gouverneursrat des Internationalen Währungsfonds (IWF) auf, zu einer Sondersitzung zusammen zu treten und anstelle vom inhaftierten Dominique Strauss-Kahn einen neuen Managing Director zu wählen.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Aufruf zu parteiübergreifenden Demonstration-en gegen die unbegrenzte Haftung Deutsch-lands für ausländische Schulden – www.antieurodemo.de
(Quelle: 19 Mai 2011, written by Alexander Benesch von infokrieg.tv) | Kommentieren
Der Widerstand gegen den Euro-Rettungsschirm wächst kontinuierlich. Jeden Samstag protestieren in Berlin und Frankfurt a. M. besorgte Menschen gegen den Schulden-GAU.

Anti EU Demo
                                      • Bild vergrößern
Der Chef des Ifo-Institutes, Professor Hans-Werner Sinn, bezeichnet die Rettungspakete in der Süddeutschen Zeitung als „tickende Zeitbombe, deren Sprengkraft selbst die schlimmsten Ahnungen der Öffentlichkeit übersteigt”.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Die Falle für Strauss-Kahn
(Quelle: 19 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
Paul Craig Roberts - Dr. Paul Craig Roberts gilt als der Vater von Präsident Reagans Finanzpolitik und er diente als Head of Policy beim Finanzministerium. Er arbeitete u.a. auch als Editor des Wall Street Journal und sein neuestes Buch “How the Economy Was Lost: The War of the Worlds” führt aus, warum Amerika zerfällt.

Die Falle für Strauss-Kahn
                              • Bild vergrößern
Der (inzwischen zurückgetretene) Direktor des Internationalen Währungsfonds Dominique Strauss-Kahn wurde vergangenen Sonntag in New York City verhaftet nachdem eine Hotelbedienstete mit Migrationshintergrund ihn beschuldigt hatte, sie in seinem Hotelzimmer versucht habe zu vergewaltigen. Ein New Yorker Richter verweigerte Strauss-Kahn das Freikommen auf Kaution da Fluchtgefahr bestehe und er nach Frankreich zurückkehren könnte.

... mehr >
Affäre DSK: Euro-Dollar Krieg?
(Quelle: 19 Mai 2011, mmnews.de) | Kommentieren
Dominique Strauss-Kahn gibt den Vorsitz des Internationalen Währungsfonds ab - und beteuert erneut seine Unschuld. Schäffler: Axel Weber idealer Nachfolger. NYPD veröffentlicht Fahndungsfoto. Krieg zwischen Euro und Dollar?

Affäre DSK: Euro-Dollar Krieg?
                                      • Bild vergrößern
Das Theater um DSK geht in seine letzte Runde. Der IWF -Chef ist angeblich zurückgetreten. Wie er das aus seiner Zelle heraus bewerkstelligt hat, bleibt im Dunkeln. Wahrscheinlich wurde er einfach nur rausgeworfen. Angesichts der Art und Weise, wie sich die Affäre entwickelt hat und den vielen Fragezeichen, die an dem Fall DSK haften, sprechen einige Beobachter nun offen von einem Krieg zwischen Euro und Dollar-Raum.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Kapitulation der USA vor Pakistans Volkszorn
(Quelle: 19 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Neue Spielchen von der Märchenbude aus Washington, denn in Pakistan “ist der Teufel los”: während Chinas Armeechef zu Besuch im Pentagon weilt, legen auf einer Pressekonferenz US-Verteidigungsminister Robert Gates und Generalstäbechef Michael Mullen dem designierten neuen Pentagon-Chef, CIA-Direktor Leon Panetta, mediale Zügel an, um mit einer Kehrtwende Pakistans Regierung im wohlfeilen US-Sattel zu halten.

Kapitulation der USA vor Pakistans Volkszorn
                              • Bild vergrößern
Pakistans derzeitige und vergangene Regierungs- und Militärspitzen werden schwuppdiwupps und eins, zwei, drei wegen der politischen Lage zu Saubermännern erklärt. Die Drohungen einiger Parteien in Pakistan, nach dem völkerrechts-widrigen Eingriff der Vereinigten Staaten von Amerika in die Souveränität des Landes den Amerikanern die Rote Karte zu zeigen indem sie auf die milliardenschweren Finanzspritzen aus Washington pfeiffen, sowie die Proteste der Öffentlichkeit des Landes, zeigen ihre Wirkung. China ist nur zu gern bereit, den drohenden frei werdenden Platz der Vereinigten Staaten von Amerika einzunehmen, um bei der “Bekämpfung des Terrorismus” und beim Aufbau des Landes zu helfe

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Bernanke in Paris verhaftet - Flugzeugträger Richtung Europa in Marsch gesetzt
(Quelle: 18 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Nein, es stimmt nicht! Aber man stelle sich mal die umgekehrte Situation vor: Ein hochrangiger US-Würdenträger würde in Europa verhaftet. Derweil schmachtet Strauss-Kahn auf der Gefängnis-Insel Rikers Island bei New York.

Gefängnis-Insel Rikers bei New York
                              • Bild vergrößern
Die Gefängnis-Insel Rikers bei New York ist so berühmt und berüchtigt wie das frühere Alcatraz: Hierhin kommen nur Schwerstkriminelle bei denen extreme Fluchtgefahr besteht. Seit heute hat die Gefängnisinsel einen neuen „Gast“: Dominique Strauss-Kahn.

Die Gefängnis-Insel Rikers bei New York ist so berühmt und berüchtigt wie das frühere Alcatraz: Hierhin kommen nur Schwerstkriminelle bei denen extreme Fluchtgefahr besteht. Seit heute hat die Gefängnisinsel einen neuen „Gast“: Dominique Strauss-Kahn

... mehr mit Video >
NYPD verlegt mal eben die Tatzeit, um Strauss-Kahn Alibi zu umgehen
(Quelle: 16 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
Was für eine Farce. Kaum vermelden die Anwälte des Noch-Vorsitzenden des Internationalen Währungsfonds (IWF), Dominique Strauss-Kahn habe kurz vor der mutmasslichen Tat mit seiner Tochter gegessen und sei dann mit ihr direkt zum Flughafen gefahren, schreibt das New Yorker Police Department in aller Seelenruhe die Tatzeit um. Statt 13 Uhr heisst es nun 12 Uhr. Ganz nebenbei. Im “Wall Street Journal”.

NYPD
                              • Bild vergrößern
In der großen, weiten “Welt” öffnete man sich wieder mal blitzschnell und schrieb dazu:

“Da die New Yorker Polizei die Tatzeit jedoch mittlerweile nach vorne verlegt hat, könnte sich das Alibi als nicht ausreichend herausstellen. Die überraschenden Berichte könnten die bereits bestehenden Verschwörungstherien weiter anheizen.”

... mehr >
Deutschland, fest im Würgegriff radikaler Ökofaschisten
(Quelle: 16 Mai 2011, propagandafront.de) | Kommentieren
Die Beraterstäbe des deutschen Regimes fordern allen Ernstes den totalen Ausstieg aus Atom, Kohle und Gas sowie die Etablierung einer Öko-Weltregierung unter den Vereinten Nationen. Die „Experten“, mit denen sich die Bundesregierung umgeben hat, gehören somit zu den radikalsten Technologiefeinden, welche der blaue Planet aufbringen kann

Ökofaschisten
                              • Bild vergrößern
Wussten Sie eigentlich, dass Neptun, der von der Sonne aus gesehen 8. Planet unseres Sonnen-
systems, über ein vollständiges Ringsystem und 8 reguläre Monde verfügt? Ginge es nach den technologie- und menschenfeindlichen Öko-
faschisten hätte Neptun jedoch nur 2 Monde und kein vollständiges Ringsystem, denn 6 der um den Planeten kreisenden regulären Monde können von der Erde aus mit optischen Mitteln nicht wahr-
genommen werden. Nur die unbemannte oder bemannte Raumfahrt, in diesem Falle war es die Sonde Voyager 2, die im August 1989 in rund 5.000 km Entfernung an Neptun vorbeiflog, ist in der Lage, derartige Entdeckungen zu machen.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Massendemonstrationen in Spanien: Wir sind keine Handelsware in den Händen der Politiker und Banker
(Quelle: 16 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Gegen “Políticos y banqueros, los mismo carroñeros (Politiker und Banker, die gleichen Aasfresser)”- “Es ist Zeit für die Spanier, wie zuvor andere in Frankreich oder Island auf die Strassen zu gehen”

Massendemonstrationen in Spanien
                              • Bild vergrößern
In fünfzig Städten Spaniens, darunter Madrid, Barcelona und Valencia, gingen am 15.Mai 2011 die Bürger auf die Strasse, um gegen den Ausverkauf ihres Landes zu protestieren. Allein in Barcelona sollen nach Angaben der Organisatoren 15000 Menschen dem Protestaufruf gefolgt sein.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Analyse zur Verhaftung von Strauss-Kahn und Staatskrisen im Euro-System
(Quelle: 16 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Nach Verhaftung von Strauss-Kahn in New York Beratung mit Merkel in Berlin am Sonntag geplatzt. Euro-Gruppe in Brüssel tagt am Montag ohne IWF-Chef zu Griechenland und Portugal.

Strauss-Kahn
                              • Bild vergrößern
Die Folgen der Festnahme von Dominique Strauss-Kahn, Präsident des “Internationalen Währungsfonds” (IWF), sowie nebenberuflich Funktionär der französischen Verrätermaschine “Sozialistische Partei” und deren designierter Präsidentschaftskandidat, sind noch nicht absehbar. Zuerst einmal platzte heute ein Treffen in Berlin mit Dr. Angela Merkel (1). Die Kanzlerin wollte sich mit Strauss-Kahn bezüglich der (vom Bundestag bereits abgenickten) Auszahlung von 78 Milliarden Euro Steuergeldern an Besitzer von Schuldtiteln des Staates Portugal beraten.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Deutsche Defizitquote geschönt
(Quelle: 14 Mai 2011, mmnews.de) | Kommentieren
ifo-Sinn: Deutsche Defizitquote geschönt weil milliardenschwere staatliche Rettungsaktionen im Verlauf der Finanzkrise nicht erfasst werden. Rechne man diese Kosten mit ein, habe das deutsche Defizit 2010 bei 12,8 Prozent gelegen. Offiziell lag es 2010 bei 3,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP).

Deutsche Defizitquote geschönt
                                      • Bild vergrößern
Die Defizitquote in Deutschland ist geschönt, weil milliardenschwere staatliche Rettungsaktionen im Verlauf der Finanzkrise dort nicht erfasst werden. Das schreibt ifo-Präsident Hans-Werner Sinn in einem Gastbeitrag für die WirtschaftsWoche. Rechne man diese Kosten mit ein, habe das deutsche Defizit 2010 bei 12,8 Prozent gelegen. Offiziell lag es 2010 bei 3,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP).

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Bürger in Wut - rechtspopulistisch?
(Quelle: 14 Mai 2011, mmnews.de) | Kommentieren
Wer heutzutage etwas kritisiert, erhält schnell den Stempel "rechtspopulistisch". Diese "Kennzeichnung" setzt auch die selbsternannte Online-Enzyklopädie Wikipedia ein - die in diesem Jahr ihr 10jähriges Bestehen feiert. Längst wird das Konzept eines Mitmach-Lexikons für jedermann von Interessengruppen und politischen Agitatoren dazu mißbraucht, um ihre Sicht der Dinge durchzusetzen und die Wirklichkeit zu manipulieren.

Gehirnwäsche
                                      • Bild vergrößern
Anfang 2011 beging das Internetportal Wikipedia sein 10-jähriges Bestehen. Die selbsternannte Online-Enzyklopädie, betrieben von der Wikimedia Foundation in den USA, wurde am 15. Januar 2001 von dem US-amerikanischen Internetunternehmer und Börsenspekulanten Jimmy Donal Wales ins Leben gerufen. Wales, der sein Geld heute nach eigenen Angaben mit Vortragsreisen verdient, wird schon seit Jahren mit allen möglichen Preisen für seine angeblichen Verdienste um die Verbreitung frei verfügbaren Wissens im Internet überhäuft. Vor allem linke Medien und Organisationen jubeln Wikipedia hoch und empfehlen die Datenbank wißbegierigen Internetnutzern als einen „Einstieg“, um sich über Themen zu informieren.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Condoleeza Rice als Kriegsverbrecherin bezeichnet
(Quelle: 14 Mai 2011, Inomine, my-metropolis.eu) | Kommentieren
Die ehemalige US-Außenministerin unter George W. Bush, Condoleeza Rice, wollte am 6. Mai eine Rede vor der juristischen Fakultät der Standford Universität halten.

Condoleeza Rice
                              • Bild vergrößern
Eine mutige Frau stand auf und erklärte Rice, sie wäre eine Kriegsverbrecherin, wäre für Folter und für den Krieg gegen den Irak mitverantwortlich.

Sie sagte: "Sie gehören nach Den Haag vor Gericht. Sie sollten sich schämen vor Jurastunden und Juraprofessoren zu stehen. Sie sind verantwortlich für den Tod von über 1 Million Menschen."

Rice antworte in Globalistenselbstverständlichkeit und bar jeder Argumentation: "Fahr zur Hölle!"

... mehr mit Video >
Neue Chips in Handys sollen zwangsweise Regierungspropaganda übermitteln
(Quelle: 12 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
Alexander Benesch - Die Ankündigung, mit Hilfe von speziellen Mikrochips in allen Handys zukünftig Regierungsbotschaften zu übermitteln die der Benutzer nicht abstellen kann, ist ein weiterer Schritt hin zur Zentralisierung jeglicher Kommunikation.

Neue Chips in Handys sollen zwangsweise Regierungspropaganda übermitteln
                              • Bild vergrößern
In New York startete ein Pilotprogramm, welches bis Ende nächsten Jahres auf alle amerikanischen Großstädte ausgeweitet werden soll: Statements des Präsidenten oder lokaler Behörden bei Notständen sowie Mitteilungen über vermisste Kinder (sog. Amber Alerts) erscheinen auf Mobiltelefonen die mit “besonderen” Chips und der passenden Software ausgerüstet sind.

... mehr mit Video >
Der Ruin der europäischen Staaten und Völker wird in Deutschland entschieden
(Quelle: 12 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
Daniel Neuen - Der Bundestag tagt zur geforderten Auszahlung von 78 Milliarden Euro an Portugals Gläubiger-Banken. Ein Kommentar und eine kleine Analyse.

Der Ruin der europäischen Staaten und Völker
                              • Bild vergrößern
Heute “berät” das formell immer noch deutsche Parlament über die von der Brüsseler Räteregierung und der Sonderorganisation “Internationaler Währungsfonds” bereits angeordnete Zahlung von weiteren 78 Milliarden Euro an diejenigen globalisierten Banken, Superreichen und Finanzkonglomerate, welche Schuldtitel des Staates Portugal besitzen. Entsprechend des üblichen Betrugs der Öffentlichkeit wird dies als “Hilfe” für den Staat Portugal bezeichnet, dessen Regierung alles versucht hat, um dieser “Hilfe” zu entgehen.

... mehr >
SOZ: Platzpatronen statt Beweise aus Washington
(Quelle: 12 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Ein grosser Teil von Antiterrorexperten des Orients und Asiens zweifelt ganz offen die Aussagen der US-Regierung zu dem “erfolgreich verlaufenen Einsatz der Navy Seals” in Pakistan vor einer Woche an: bisher nur leere Worthülsen aus dem Weissen Haus

Osama Bin Laden
                              • Bild vergrößern
Die Anti-Terror-Struktur (RATS) der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) gab eine Erklärung zu den Vorgängen im pakistanischen Abbottabad ab.

“Bislang wurde keine reale Information über die Tötung von Bin Laden präsentiert. Es sind bislang nur Worte, die wie nicht auf Treu und Glauben annehmen können. Wir brauchen Beweise.“

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Die Ausbeuter in Banken und Börsen freuen sich schon auf 60 Mrd Euro mehr an "Griechenland-Hilfe"
(Quelle: 12 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Die "Europäische Union" (EU) bereitet den nächsten Plünderungsfeldzug gegen Deutschland zugunsten des Kapitals vor. Der Ecofin-Rat der EU-Finanzminister tagt bereits nächste Woche.

Ausbeuter in Banken und Börsen
                              • Bild vergrößern
Athen: Wie gestern ein griechisches Regierungs-
mitglied dem “Wall Street Journal” mitteilte, will die "sozialistische" Pasok-Regierung von Giorgos Andrea Papandreou (nebenberuflich: Vorsitzender der "Sozialistischen Internationalen") nochmal 60 Milliarden Euro, um ihre Gläubiger - Banken und Superreiche, welche Schuldscheine des griechischen Staates besitzen - bis zum Jahre 2013 ausbezahlen zu können. Die Summe 60.000.000.000 Euro, so das Athener Regierungsmitglied, werde im Juni bei einem Kassensturz ohne Kasse heraus kommen. Bereits dann erwarte man die Zusage über die Summe.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Gleicher als gleich: "Dem Europäischen Volke"
(Quelle: 12 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
In George Orwells Buch “Farm der Tiere” ließ das Oberschwein nachts die Grundregel “Alle Tiere sind gleich” mit Farbe leicht ergänzen. Anschliessend stand da ein Komma und danach “aber manche Tiere sind gleicher”.

EU-Flagge über Reichstag
                              • Bild vergrößern
Bundestagspräsident Norbert Lammert hat nun beschlossen, über dem schändlichsten, verabscheuungswürdigsten und erbärmlichsten Parlament der Welt auch noch die schändlichste, verabscheuungswürdigste und erbärmlichste Flagge der Welt hissen zu lassen – die der “Europäischen Union”.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Investigativreporter Jim Tucker über eine der mächtigsten Gruppen der Welt
(Quelle: 12 Mai 2011, written by Alexander Benesch von infokrieg.tv) | Kommentieren
Mein Name ist Jim Tucker. Ich jage die Bilderberg Group seit 30 Jahren und ich werde die Jagd niemals aufgeben. Es ist das Ziel der Bilderberger, eine Weltregierung zu schaffen. Sie sind die Elite, sie glauben sie können die Welt regieren um ihre eigenen Interessen zu verfolgen. Wir sind für sie nur der ungewaschene Pöbel.

Jim Tucker
                                      • Bild vergrößern
Die ersten 20 Jahre meines Arbeitslebens verbrachte ich bei diversen Zeitungen. Ich war Editor bei der Washington Daily News bis 1972 als das Blatt pleite ging. Ich wurde dann Editor beim Daily Bartonsville Virginia, dann beim Acron Beacon Journal.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Die Finanzverbrecher treffen sich heute in Zürich
(Quelle: 10 Mai 2011, Freeman, Alles Schall und Rauch) | Kommentieren
Der Präsident der Schweizer Nationalbank, Phillip Hildebrand, hat seine Kollegen zu einer Diskussionsrunde nach Zürich eingeladen. Im noblen Hotel Baur au Lac geht es um eine neue Finanzordnung, denn die alte bricht ihnen unter den Füssen weg. Dollar und Euro verlieren immer mehr an Wert, den Pleitestaaten geht es immer dreckiger. Was werden die Bankster diskutieren? Wie die Zukunft der globalen Finanz- und Währungsarchitektur aussehen soll?

Das war nicht Bin Laden, sondern mein Nachbar
                              • Bild vergrößern
Anwesend sind IWF-Präsident Dominique Strauss-Kahn, der ehemalige US-Finanzminister Larry Summers, der ehemalige Präsident der Deutschen Bundesbank, Axel Weber, der Gouverneur der Bank of Canada, Mark Carney, der stellvertretender Präsident der Bank of Japan, Kiyohiko Nishimura, und andere Notenbankchefs der G-20 Länder. Dazu noch die Wirtschaftsprofessoren Charles Wyplosz und Marc Flandreau. Frankreichs Finanzministerin Christine Lagarde wird eine Ansprache halten.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Völkermord und Kriegsverbrechen – für den Frieden
(Quelle: 10 Mai 2011, infokriegernews.de) | Kommentieren
Was sich in der heutigen Zeit abspielt und besonders abspielen kann, ist mit Wahnsinn kaum gut genug umschrieben. Rund um den Planeten wird seitens der Industrie-nationen – allen Voran die USA -, ein Schlachtfest der Superlative abgezogen. Die Perversion und die Erklärungen rufen Wut und Trauer in Menschen hervor, welche noch einen Funken Gefühl in sich tragen. Wo führt das Ganze hin und warum unternimmt niemand etwas dagegen?

Völkermord und Kriegsverbrechen
                              • Bild vergrößern
Der 11.09.2001 war der Tag an dem der dritte Weltkrieg begann unter der Federführung von G.W. Bush. Mit heroischen Reden wurde der Krieg gegen den Terror ausgerufen und es wurden über 500.000 Soldaten nach Afghanistan gesandt um dort einen “Terrorfürsten” aus einer Höhle zu schießen.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
US-Militärstudie: eine völlig kaputte Truppe – Armee ohne Moral
(Quelle: 10 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Psychologen verdrehen ein zunehmend verheererendes Zustandsbild der ansteigenden Morallosigkeit in Afghanistan zu einem Beweis der Kampfkraft und verkaufen es noch als Erfolg: denn es hätte eigentlich noch viel schlimmer kommen können unter diesen fatalen Umständen.

US-Militärstudie: eine völlig kaputte Truppe – Armee ohne Moral
                              • Bild vergrößern
Nach Angaben der Navy Times vom 9.Mai 2011 hätte einer militärischen Studie zufolge der Niedergang der Moral und die Belastungen der Psyche der Soldaten und Marines, die in den Afghanistankrieg eingesetzt sind, einen neuen Höhepunkt erreicht.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Das war nicht Bin Laden, sondern mein Nachbar
(Quelle: 10 Mai 2011, Freeman, Alles Schall und Rauch) | Kommentieren
Mit der Veröffentlichung der angeblich im Haus von Bin Laden gefundenen Videos, versucht die US-Regierung die Menschen zu überzeugen, der Chef der Al-Kaida wurde dort am Montag den 2. Mai getötet. Aber die Bewohner von Abbottabad glauben das nicht und meinen, die Aufnahmen sind Fälschungen.

Das war nicht Bin Laden, sondern mein Nachbar
                              • Bild vergrößern
Die BBC Reporterin Orla Guerin ist nach Abbottabad gereist und hat dort die Bevölkerung befragt. Die meisten Bewohner sind sehr skeptisch über die Behauptungen, Osama Bin Laden hätte in ihrer Nachbarschaft seit Jahren gewohnt. Der Kioskbesitzer Mohammed, der schon seit 50 Jahren Zeitungen verkauft, sagte zu ihr, es ist alles eine Fälschung, nichts wie erzählt wird ist so passiert.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Obama-Osama-Samba-Party in Fort Campell
(Quelle: 10 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Rückfall ins Barbarentum: das ungesetzliche erfolgreiche Töten von ausländischen Staatsbürgern durch geheime Einsatzkommandos erhält durch das Verbreiten der Osamageschichte keineswegs eine Legitimation.

Obama-Osama-Samba-Party
                              • Bild vergrößern
Hier sollten sich Politiker und Funktionäre mit ihrer offen zur Schau getragenen Zustimmung bewusst sein, dass sie sich als ungesetzliche Beihelfer zum Mord und an einem Verbrechen durch geheime Killerkommandos offenbaren – ganz gleich, ob die White House-Story Glauben findet oder nur geheuchelte Zustimmung.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Weißes Haus präsentiert 4 Jahre altes Bin Laden-Video als "neu"
(Quelle: 08 Mai 2011, written by Alexander Benesch von infokrieg.tv) | Kommentieren
Das Weiße Haus veröffentlichte am Samstag eine Reihe von Bin Ladens angeblichen “home movies”, die am vergangenen Sonntag bei der Kommandoaktion in dessen Versteck aufgefunden worden sein sollen.

Osama bin Laden Fake
                                      • Bild vergrößern
Die Aufnahmen stammen laut der US-Administration aus dem Jahr 2010. Eines der Videos zeigt einen alten Mann mit grauem Bart von schräg hinten, der auf einen TV-Bildschirm starrt und Nachrichtenmeldungen über Bin Laden betrachtet.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Ab wann gelten kritische Denker als Terroristen und Regimegegner?
(Quelle: 08 Mai 2011, written by Alexander Benesch von infokrieg.tv) | Kommentieren
Seit dem blutigen Einsatz des Navy SEAL Team 6 vom vergangenen Sonntag in Pakistan, dessen Ablauf ständig vom Weißen Haus revidiert wird, garnierten die Mainstream-Medien viele ihrer Berichte mit mahnenden Hinweisen auf Verschwörungstheoretiker oder widmeten jenen gar ganze Artikel.

Ab wann gelten kritische Denker als Terroristen und Regimegegner?
                                      • Bild vergrößern
Mit behäbiger Routine wird die gleiche Bandbreite an irreführenden und abgenutzten Erklärungsmustern abgespult, weswegen Menschen weltweit es für möglich erachten, dass der militärisch-industrielle Komplex für geschätzte 3000 Milliarden Dollar Umsatz durch Osama Bin Laden in den letzten 15 Jahren es mit der Wahrheit nicht ganz so genau nimmt.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
CDU: Bundesbürger unter Generalverdacht
(Quelle: 08 Mai 2011, infokriegernews.de) | Kommentieren
Die neuesten Meldungen zu den Anti-Terror-Gesetzen und der Vorratsdatenspeicher-ung sind kaum überraschend, jedoch zeigen diese auf, welcher Art unser “Rechts-staat” tatsächlich ist. Frau Merkel und auch Herr Ziercke vom BKA wollen die Komplettüberwachung der deutschen Bürger durchsetzen, noch vor der Sommer-pause. Ob es auch dieses mal eine zeitliche Begrenzung gibt, steht noch offen.

CDU: Bundesbürger unter Generalverdacht
                                      • Bild vergrößern
Im Alibi-Interview mit der Passauer neuen Presse lässt Frau Merkel es gediegen mit einfließen; der Großteil der Medien reagiert nicht einmal darauf. Nach der Abschwächung Ihrer Jubel-Possen zum Tode bin Ladens, lässt Frau Merkel die Katze doch noch aus dem Sack ...

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Das PSYOP-Skript des Weißen Hauses fällt auseinander
(Quelle: 08 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
Von Lars Schall - Der ehemaligen FBI-Mitarbeiterin und Gründerin der “National Security Whistleblowers Coalition“, Sibel Edmonds, kommt die Geschichte rund um die angebliche Tötung von Osama bin Laden etwas wie ein Fall von Pinocchio vor: “Die Bin-Laden-Story ändert sich ständig – Obamas Nase wächst ständig weiter.“

PSYOPS
                              • Bild vergrößern
Der ehemaligen FBI-Mitarbeiterin und Gründerin der “National Security Whistleblowers Coalition“, Sibel Edmonds, kommt die Geschichte rund um die angebliche Tötung von Osama bin Laden etwas wie ein Fall von Pinocchio vor: “Die Bin-Laden-Story ändert sich ständig – Obamas Nase wächst ständig weiter.“

Von Sibel Edmonds, Übersetzung Lars Schall

... mehr >
USA: Das hemmungslose Töten geht weiter
(Quelle: 07 Mai 2011, infokriegernews.de) | Kommentieren
Die folgenden Zeilen sollen aufzeigen mit welcher Arroganz und Dekadenz die USA Ihre Tötungsmaschinerie am laufen halten. Solange in der Überschrift das Wort Anti-Terro-Kampf kommt, scheint das Töten legal und Programm zu sein. Perversion in Vollendung und offensichtlich folgenlos. Den deutschen “Qualtitätsmedien” aber offensichtlich nur einen kleinen aber unkritischen Artikel wert.

USA: Das hemmungslose Töten geht weiter
                              • Bild vergrößern
Töten gehört mittlerweile halt zum Tagespro-
gramm, wie es scheint. Zumindest solange es sich nicht um einen US-Bürger handelt. Wenn schon losgeballert wird dann auch richtig, so muss die Devise aus dem Pentagon offensichtlich lauten. Auch im Jemen hat man nun begonnen wieder mit ferngesteuerten Drohnen in der Gegen rumzuballern. Lesen Sie einige Zeilen aus der Welt, reflektieren Sie das gelesene und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung, ich für meinen Teil bin wirklich erschrocken.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Wollt ihr die totale Lüge?
(Quelle: 07 Mai 2011, Freeman, Alles Schall und Rauch) | Kommentieren
Für mich ist eins in den letzten Tagen klar geworden, mit dem "Nichtbeweis" der Tötung von Bin Laden und dass die Medien und die Bevölkerung dies widerstandslos akzeptieren, sind wir in einem Zustand der totalen Verblödung gelandet. Die Menschheit ist komplett im Koma. Sie schluckt ohne aufzumucken die Behauptungen der US-Regierung die sagt, "wir müssen nichts beweisen, glaubt uns einfach, wir sind die Regierung und würden euch nie belügen." Was hier abläuft ist der völlige Irrsinn.

Propagandalügen
                              • Bild vergrößern
Was mit uns passiert ist an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten. Wir nehmen es hin, wir fragen nicht nach, uns stört nicht mal, dass das was uns präsentiert wird grottenschlecht gelogen und völlig unlogisch ist. Die „Osama ist tot“ Story ist so offensichtlich eine Erfindung, aber es ist keine Reaktion die sich auflehnt zu bemerken.

Ja, ein paar wenige die hinterfragen und die Behauptungen kritisch betrachten gibt es, aber was passiert mit ihnen? Sie werden belächelt, als Spinner hingestellt, als Verschwörungstheoretiker beschimpft. Fast alle Medien haben Artikel in den letzten Tagen veröffentlich, wo sie uns, die nicht den Müll schlucken, in den Dreck ziehen und kritisieren.

Nein, die Medien gehen nicht her und kritisieren und hinterfragen die offensichtlichen Ungereimtheit der offiziellen Darstellung des Tathergangs, wie Osama Bin Laden getötete wurde. Nein, sie gehen auf uns los und verteidigen die Lügen und geben sie 1 zu 1 weiter. Sie sind das Hauptproblem und unser wahrer Feind.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Facebook ist CIA Spionage-Maschine
(Quelle: 06 Mai 2011, mmnews.de) | Kommentieren
Wikileaks-Gründer Julian Assange: Facebook ist eine CIA Spionage-Maschine. Google, Yahoo und Facebook als "Hilfstruppen des CIA". "Facebook ist die schrecklichste Spionage-Maschine die jemals entwickelt wurde." - Direkte Schnittstellen zum Geheimdienst, direkter Zugriff zu persönlichen Daten und Suchverhalten.

Facebook ist CIA Spionage-Maschine
                                      • Bild vergrößern
Das, was Kritiker schon immer vermutet haben, wird nun von Wikileaks-Gründer Julian Assange bestätigt. In einem Interview mit Russia Today hat Assange die großen Webseiten-Bertreiber Google, Yahoo und Facebook als "Hilfstruppen des CIA" bezeichnet: "Facebook ist die schrecklichste Spionage-Maschine die jemals entwickelt wurde."

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Merkels Marsch in die Unfreiheit
(Quelle: 06 Mai 2011, infokriegernews.de) | Kommentieren
65 Monate Merkel. Und immer noch keine Reformen. Stattdessen der Bau von politischen „Schnellstrassen“ in eine Ökodiktatur, gesteuert von Brüssel, um der neugrünen Kanzlerin die Arbeit abzunehmen.

Merkels Marsch in die Unfreiheit
                                • Bild vergrößern
Stetes Schüren von Angst vor Klimakatastrophe und Kernenergie hält die Untertanen auf Trab und in Zahlungslaune. Anstatt notwendigem Umbau treibt Merkel unser Land in immer größere Verschuldung, bis am Ende unsere Freiheit gänzlich verkauft wurde.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Widerstand gegen die drohende EUdSSR – Standing Ovations für PDV-Vorstand in der Schweiz
(Quelle: 06 Mai 2011, written by Alexander Benesch von infokrieg.tv) | Kommentieren
Anlässlich der 26. Mitgliederversammlung der AUNS am 30. April 2011 in Bern nutzte Prof. Dr. Norbert Geng (Bundesvorstandsmitglied der Partei der Vernunft) die Gelegenheit, in dem historischen Theatersaal des Hotel National vor ca. 700 AUNS-Mitglieder, Sympathisanten und Gästen deutlich zu machen, dass sich in Deutschland immer mehr Menschen gegen die Diktate aus Brüssel zur Wehr setzen, zuletzt wegen der Euro-Rettungspakete. Die Teilnehmer klatschten begeistert Beifall bis hin zu Standing Ovations.

Widerstand gegen die drohende EUdSSR
                                      • Bild vergrößern
Hier ist die Rede im Wortlaut:

"Die Schweiz und eine EU die keiner braucht

Sehr geehrter Herr Dr. Schwander, sehr geehrte Mitglieder der AUNS, sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, dass ich heute die Gelegenheit habe, zu Ihnen zu sprechen.

Für die Einladung hierher nach Bern danke ich dem Vorstand der AUNS, vertreten durch Herrn Nationalrat Dr. Schwander ganz herzlich.


... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Weltregierung: EU-Diktatur erhält Sitz in der Generalversammlung der Vereinten Nationen
(Quelle: 06 Mai 2011, propagandafront.de) | Kommentieren
Am Dienstag wurde den Eurokraten ein Sitz in der Generalversammlung der Vereinten Nationen zugesprochen. Die Europäische Union kann nun vor den Vereinten Nationen bezüglich der „gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik“ ihrer Mitgliedsländer mit einer Stimme sprechen.

EU-Diktatur
                              • Bild vergrößern
Kritiker gehen davon aus, dass die Bemühungen der Europäischen Union, sich gemäß internationalem Recht in einen souveränen und unabhängigen Staat zu verwandeln und letztendlich einen Sitz im UN-Sicherheitsrat zu erlangen, durch diesen jüngsten Schritt maßgeblich vorangetrieben wurden

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Libyen-Konferenz, Sanktionen gegen Syrien, Militärfahrzeug explodiert im Jemen
(Quelle: 06 Mai 2011, Radio-Utopie) | Kommentieren
Während sich in Rom die Staatsführungen der Libyen-”Kontaktgruppe” auf die Auszahlungen Dutzender von Milliarden an die seperatistischen Rebellen im libyschen Bürgerkrieg, sowie auf das “Einfrieren” von Geldern des Regimes von Syrien geeinigt haben, explodiert in dem von Demokratiebewegung erschütterten Regime von Ali Saleh im Jemen ein Militärfahrzeug und tötet mindestens acht Menschen.

Globale Verbrechen
                              • Bild vergrößern
Kurz vorher war folgende Meldung in der Presse aufgetaucht: angeblich sind im Jemen durch eine von bisher unbekannten durchgeführte Drohnen-Operation zwei Brüder in der jeminitischen Provinz Shabwa getötet worden. In dieser Provinz, heisst es (durch die jeminitischen und saudischen und us-amerikanischen und alle anderen Geheim-dienste), sei ein Arm von “Al Kaida” aktiv.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >

Osama on Ice: US-Regierung hatte Osama bin Ladens Leichnam jahrelang auf Eis liegen
(Quelle: 02 Mai 2011, propagandafront.de) | Kommentieren
Während die Inflation explodiert, sich die Weltreservewährung US-Dollar im Sinkflug befindet, die US-Wirtschaft im Sterben liegt, die Kriege in Libyen, Pakistan und Afghanistan ausgeweitet werden und der US-Präsidentschaftswahlkampf anläuft, stellt die vermeintliche Tötung des CIA-Agenten Osama bin Laden natürlich eine willkommene Ablenkung und gelungene Propagandakampagne für die Obama-Regierung dar

Osama Bin Laden
                              • Bild vergrößern
CNN und die Massenmedien berichteten heute Abend, dass der mutmaßliche CIA-Agent Osama bin Laden gemeinsam mit anderen Familienmitgliedern auf einem Anwesen in der Nähe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad vom US-Militär getötet worden sei. US-Präsident Obama erklärte in einer Ansprache an das Volk, dass er den Militärschlag angeordnet habe, mit dem Osama angeblich getötet wurde. Der Rest seiner Rede folgte dann dem Standard-Propagandaskript zum Krieg gegen den Terror.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Insiderquellen: Bin Ladens Leiche lag 10 Jahre auf Eis
(Quelle: 02 Mai 2011, infokrieg.tv) | Kommentieren
Eine Vielzahl an unterschiedlichen Quellen, darunter eine Person die persönlich mit Bin Laden in der Vergangenheit gearbeitet hat, hatte uns gegenüber direkt erklärt, dass Osamas Leiche seit rund einem Jahrzehnt auf Eis lag und sein “Tod” zu einer politisch opportunen Zeit verkündet werden sollte.

Osama Bin Laden
                              • Bild vergrößern
Es wurden von Seiten des Weißen Hauses bislang keine Belege für die angeblich erfolgreiche Kommandoaktion vom Sonntag präsentiert; die Leiche soll im Meer versenkt worden sein sodass niemand definitiv herausfinden kann wann er tatsächlich gestorben ist.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Gefahr durch Vergeltungsschläge unter falscher Flagge
(Quelle: 02 Mai 2011, infokrieg.tv) | Kommentieren
Inmitten der Triumphbotschaften mahnen Behörden, die Bundesregierung und die Massenmedien nach dem verkündeten Ableben von Osama bin Laden einhellig, dass der Krieg gegen den Terror sich in keinster Weise dem Ende zuneigen würde.

Patriot Act
                              • Bild vergrößern
Während die Rufe nach einem Abzug der Streitkräfte aus Afghanistan und dem Irak sowie die Forderungen nach einer Revision von Antiterrorgesetzen immer lauter werden, heißt es nun dass Vergeltungsschläge durch al-Kaida-Zellen weltweit drohen und die Kritiker unsere Sicherheit gefährden.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Bilderberger und Clinton-Berater: Nur ein Terroranschlag kann Obama retten
(Quelle: 02 Mai 2011, infokrieg.tv) | Kommentieren
Ein Bilderberger und ehemaliger ranghoher Berater von Bill Clinton hatte im Juli 2010 verkündet, dass nur ein Terroranschlag in der Größenordnung von 9/11 oder Oklahoma City Präsident Obama retten könne.

Barack Obama
                              • Bild vergrößern
In einem Artikel der Financial Times über Obamas “wachsende Glaubwürdigkeitskrise” und die Befürchtungen seitens der Demokratischen Partei, nicht nur das Weiße Haus sondern auch den Kongress und den Senat an die Republikaner zu verlieren, äußerte Robert Shapiro dass Obama auf einen Terroranschlag hoffen müsse, um seine Präsidentschaft zu retten.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
Sie konnten die Lüge nicht mehr aufrechterhalten
(Quelle: 02 Mai 2011, Freeman, Alles Schall und Rauch) | Kommentieren
Ich lach mich schief. Jetzt hat doch eine US-amerikanische Spezialeinheit tatsächlich Osama Bin Laden „offiziell“ getötet. Damit hat ihre Lüge über diesen „Terrorfürsten“ ein Ende gefunden, denn Washington konnte sie nicht mehr länger aufrechterhalten. Ihr Schreckgespenst, um den Krieg gegen den Terror zu rechtfertigen, hat ausgedient.

Osama Bin Laden
                              • Bild vergrößern
Wie ich bereits 2007 bewiesen habe, ist aber OBL schon seit dem 16. Dezember 2001 tot. Er wurde nur künstlich als Phantom der Welt vorgeführt, mit gefälschten Botschaften und Videos. Jetzt haben sie ihn plötzlich gefunden, getötet und bereits mit einer Seebestattung entsorgt. So muss man keine Beweise vorlegen, die überprüft werden können. Das Foto über seinen Leichnam, die heute im Umlauf gebracht wurden, sind bereits vor Jahren als Fälschung und Fotomontage entlarvt worden. Sehr durchsichtig das Ganze.

... mehr (Link öffnet ein neues Fenster) >
NATO macht in Libyen das, was sie am Besten kann
(Quelle: 01 Mai 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
Mein Parteibuch Zweitblog - Die nordatlantische Terrororganisation NATO macht in Libyen offenbar wieder das, was sie am Besten kann: Kinder und andere Zivilisten ermorden.

Terrororganisation NATO
                              • Bild vergrößern
Während des nunmehr beinahe zehnjährigen Krieges gegen Afghanistan hat die NATO ihre diesbezüglichen Fähigkeiten bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Unvergessen sind die zahlreichen dort von US-Terroristen begangenen Verbrechen, die die Terrororganisation NATO da dann anschließend zu vertuschen und wegzulügen versuchte.

... mehr >
Nachrichtenüberblick 2011
 2011 
 Nachrichtenarchiv 
 Januar   Februar   März   April   Mai   Juni 
 Juli   August   September   Oktober   November   Dezember 
 
 
•  SCHLIESSEN