menü top
Videothek > Dokumentarfilme
Dirty Wars - Schmutzige Kriege (Dauer: 1:26:16)

Dirty Wars - Schmutzige Kriege

(Dauer: 1:26:16)

Recherche zu der Geheimarmee des Weißen Hauses, die JSOC.

Die JSÖC ist die persönliche Terrorarmee des US-Präsidenten.
In Zeiten des Internets werden Realitäten ans Licht gebracht denen bisher die Dunkelheit vorbehalten waren. Bei all der Maßlosigkeit in der Welt ist das Töten von Menschen unchristlich-unislamisch-unbuddistisch.ungöttlich. In 2000 Jahren hat die Menschheit gelernt, Schöpfer und Zerstörer zu sein. Die USA meinen, ihre eigenen Herren sein zu können, meinen, das Recht zu haben, jeden Andersdenkenden zum Terroristen zu machen und damit zum Töten freigibt. Die, die jetzt meinen die Herren dieser Welt zu seien, lasst Euch gesagt sein, ihr dient finsteren Herren, ihr denkt, ihr habt die Kontrolle?- Das haben Diener nie. Und ich sage Euch, jeder, der einen anderen Menschen in einen Krieg schickt, jeder, der einen anderen zum Töten anstiftet, für ein jeden Einzelnen kommt der Tag seines Gleichnisses.

In diesem Sinne, ich hoffe die Amerikaner wissen was sie zun, aber es ist abgrundtief böse und hinterhältig. Solange solche Armeen existieren, solange Guantánamo steht, solange gefoltert und getötet wird, solange hat Amerika keine Ehre vor Gott. Und wo ihr dabei seid immer neue Grenzlinien zu ziehen, diese Welt hat einen Erben, das ist Jesus. Und in diesem Sinne hoffe ich, es ist nicht zu spät für Verbrüderung denn letztendlich ist jeder Krieg und jeder Kampf ein Bruderkrieg .

Links:

...

Mehr zum Thema:

http://www.my-metropolis.eu/

blog comments powered by Disqus