metropolis, freelancer, school, training, design, multimedia, events, dialog, marketing, jobs, miete, fan, forum, border experience, sell, sale, management, manager, web, design, gestaltung, grafik, video, sound, innovation, karriere, direktvertrieb, archiv, kurse, programm, terminkalender, filme, videos, basiskurse, lehrgänge, training, exclusive, individuell, chancen, österreich. ungarn, tschechei. deutschland, italien, kroatien, frankreich, belgien, international, speed, high, extrem, fun, spaß, ideen, incentiv, veranstaltung, power, chip, javascript, css, php, html, interaktiv, spiele, anfänger, bestellen, kaufen, online, shop, bilder, galerien, filme, pfotenstube.at, pfotenexpress.net, pfotenexpress.eu, pfotenexpress.at, urbanikeller.eu, thermenservice-thermenwartung.at, hundesalon-hundefriseur.at, pet-wellness.com, Flexy-Bed, zoo4fun.at, tierarzt-angern, varga, bestunited, infokrieg, infowars, alles schall und rauch,
•  SCHLIESSEN     
Footer
 
Auf einen Blick
Nachrichten
Filme
TV-Sendungen
Ihr Webdesign
Freelancer´s
Dok-Archiv
Die besten Streams!
Jetzt Neu! Die besten Streams >
Klimaspecial
Jetzt Neu! In unserer Bibliothek >
 
Copyright by My-Metropolis.eu - Official Homepage
"NEEDFUL THINGS"
 
Newsticker
Enemy of the State: Camp FEMA Part 2  
Film: Enemy of the State >
Dokumentarfilm von William Lewis
und Gary Franchi
My-Metropolis - Nachrichten
MM-NACHRICHTENARCHIV >
Nachrichten aus aller Welt, abseits
des Mainstreams!
Alex Jone´s "ENDGAME" JETZT NEU!
Livestream RUSSIA TODAY  >
Die etwas anderen Nachrichten für Sie - Rund um die Uhr
Alex Jone´s "ENDGAME"  
Film: Endgame >
Blueprint for global enslavement! -
ein Alex Jones Film
Infokrieg.TV
IKTV auf my-metropolis >
Die wöchentlichen TV-Sendungen jetzt
auf My-Metropolis - Sehen Sie diese
und andere TV-Programme!
My-Metropolis - Nachrichten
MM-NACHRICHTEN >
Nachrichten aus aller Welt, abseits des
Mainstreams und TOPAKTUELL!
2011
Jänner Februar März
April Mai Juni
Juli August September
Oktober November Dezember
Police State 3 | Die totale Ãœberwachung  
Film: Police State 3 >
Dokumentarfilm über das High-Tech-
Gefängnis, das weltweit errichtet wird.
The Alex Jones Show
Alex Jones auf my-metropolis >
Live und einzigartig - Sehen Sie diese
und andere Shows - Verschiedene
Stream-Varianten!
Enemy of the State: Camp FEMA Part 2  
Film: Enemy of the State >
Dokumentarfilm von William Lewis
und Gary Franchi
My-Metropolis - Nachrichten
MM-NACHRICHTENARCHIV >
Nachrichten aus aller Welt, abseits
des Mainstreams!
Textlinks - my-Metropolis.eu
My-Metropolis für Neueinsteiger
Bitte lesen >
Aufgewachte Menschen
haben es schwer :
Aufgewachte Menschen

Nützliche Links:
Gesellschaft

InomineX - You-Tube >
 
 
 
 
 
 
Archiv - my-Metropolis.eu
Politik

Politik & Wirtschaft
Umwelt & Klima

Umwelt & Klima
Gesundheit & Ernährung

Gesundheit & Ernährung
Technik % Mehr

Technik & Hintergründe
Nachrichtenarchiv >
Gesellschaft

Gesellschaft

  
 
       
Aktuelles & News - my-Metropolis.eu
AKTUELLES & NEWS:

Weihnachten 2011 -
Ein frohes Fest! >


Roland Düringer -
Wir sind wütend! >


Fahrt durch Tripolis heute - die einstige Perle Libyens zu einem 3-te-Welt-Slum verkommen >

Österreich: Angriff der Finanzextremisten >

ITALIEN - MACHTÜBERNAHME DER TERRORBANKER >

IKTV

Die Themen: Der mächtige Orden Skull & Bones und die Transformation der Gesellschaft über das Schulwesen und die Verhaltens-psychologie: Die Spur führt nach Deutschland u.v.m. >


NATO-NTC-Genozid in Sirte >



bankTRANSFERday


Infokrieg.tv – täglich live!
Mo–Fr. 19:00 – 20:00 Uhr >


Echte Nachrichten mit echten
Experten – auch auf ihrem
Smartphone und Tablet
Infokrieg TV - LIVE!

"OCCUPY WALLSTREET"
18. September 2011
LIVESTREAM >

Occupy Walstreet

Infokrieg-TV LIVE!
13.09.2011, AUFZEICHNUNG >


Themen:

Unsere Geselschaft - Zu Gast ist Jürgen Elsässer

9/11 – Nachlese


MILLIONENMARSCH in HARLEM
13. AUGUST 2011
REDE von Louis Farrakhan >

gegen den Krieg in Libyen



9. August 2011 - UNRUHEN IN LONDON - Bericht >
Infokrieg TV - LIVE!

Infokrieg-TV LIVE!
05.08.2011, AUFZEICHNUNG >


Themen:

Konferenz ”Inside 9/11” um das Thema ”Norwegisches 9/11” erweitert

Pentagon will Aktivisten mit Facebook und Twitter überwachen

Infokrieg TV - LIVE!

Infokrieg-TV LIVE!
26.07.2011, AUFZEICHNUNG >


Themen:

Die Stunde der Schwadroneure und ”Extrem-ismusexperten” ist gekommen; sie (v)erklären uns die Gefahr. Dabei hat der Kaiser keine Kleider: Breivik benahm sich schlicht und einfach wie der Adel, zu dem er sich in seinem Kopf zugehörig fühlte.

Die echten Aristokraten morden schon mal das hundert- oder tausendfache wie Breivik an einem einzigen Tag; sie haben jedoch den Einfluss und die Erfahrung um damit davonzukommen.

Utoya

Infokrieg-TV LIVE!
Aufzeichnung v. 23.07.2011 >


Themen:

Anschläge in Oslo: Ist der Täter nur ein Psychopath oder wurde er geführt von dem norwegischen Gladio–Netzwerk ROC?

Halb Europa entspricht dem genannten Täterprofil: Christlich, konservativ, nationalistisch

Oslo

Infokrieg-TV LIVE!
Aufzeichnung vom 19. Juli >


Zu Gast war Redakteur Ghandy von gulli.com, der die gejagte No Name Crew interviewen konnte

Nachlese/Cape Canaveral:
USA verlassen Epoche der
bemannten Raumfahrt >


Cape Canaveral: USA verlassen Epoche der bemannten Raumfahrt

Der WWF und
der Pakt mit dem Panda >

Die dunklen Machenschaften der angeblichen Umweltschutzorganisation.



Infokrieg-TV LIVE!
Aufzeichnung vom 05. Juli >


Themen: Nicht nur die USA und EU-Staaten kollabieren, sondern auch Giganten auf tönernen Füßen wie China; das System ist offensichtlich wie nie zuvor / Öffentlich–rechtliche Medien kündigen zwischen den Zeilen an, wie das Bundesverfassungsgericht über die Klage von Schachtschneider und Co. im Herbst entscheiden wird / EZB könnte sogar Rating–Agenturen ignorieren und weiter Bailout–Gelder verteilen / IWF orchestriert kontrollierten Absturz Griechenlands, Mehr Krieg, mehr Backlash
DJ-Gaddafi

DJ-Gaddafi
BILDER AUS TRIPOLIS
MEGA-KUNDGEBUNG am 01.07.2011 >

Infokrieg-TV LIVE!
Aufzeichnung vom 29.06 >

Griechenland >
Die Hardcore–Tyrannei zieht herauf, Das Böse ist entfesselt!
Infokrieg-TV - 25.06.:
Der Spielplan der Neuen Weltordnung
Infokrieg-TV - 22.06.:
Cyberterror
Der Dritte Weltkrieg
Die Hardcore–Tyrannei zieht herauf, Das Böse ist entfesselt!

Neuer Film:

Metropolis - Fritz Lang - Originalfassung >

Metropolis - Fritz Lang - Originalfassung

Infokrieg-TV
Aufzeichnung vom 18. Juni

Themen: Bilderberg 2011, Analyse der vielbeschworenen Spekulationen über einen Anschlag unter falscher Flagge bei der Frauenfußball–WM in Berlin >

Pro-Gaddafi-Kundgebung

TRIPOLIS Pro-Gaddafi
MEGA Kundgebung >

Interview mit Oliver Janich

WeAreChange - Austria
Interview mit Oliver Janich >


Libyan Old Lady Rap Song


Libyan Old Lady Rap Song

Infokrieg-TV
Aufzeichnung vom 17.05. >

Killez More "KLIMAWANDEL"



Infokrieg-TV Special
vom 03. und 07. Mai:
Der Tod von Osama bin Laden >

Infokrieg TV - LIVE!

Neuer Film:

America - Freedom to Fascism >

America - Freedom to Fascism

Killez More "Infokrieger"



Neuer Film:

ARTE-DOKUMENTATION: Erdöl, Brot und
Korruption – Ölhandel trotz Sanktionen >

ARTE-DOKUMENTATION: Erdöl, Brot und Korruption – Ölhandel trotz Sanktionen
Wahrheit oder Lüge -
Muammar Gadaffi
Alex Jones Special - Media demonizes Gaddafi as Pentagon 
prepares attack!
Alex Jones Special -  Ordnung aus dem Chaos für den Nahen Osten durch das Design der Globalisten
Ware Wahrheit und der mediale Widerstand
NEUE VIDEOS:
What in the world are they spraying?
Jason Bermas INVISIBLE EMPIRE
 
 
 
 
 
Technik & Hintergründe
EU schlachtet Norwegen-Massaker aus, um Kritiker mundtot zu machen
(Quelle: 27 Juli 2011, Inomine, my-metropolis) | Kommentieren
Die Europäische Union, die legitime Kritik an ihrer eigenen Institution als „Extrem-ismus“ brandmarkt, arbeitet nun an einem Frühwarnsystem für „Extremisten“

EU schlachtet Norwegen-Massaker aus, um Kritiker mundtot zu machen
                              • Bild vergrößern
Die Europäische Union verschwendet keine Zeit, wenn es darum geht, dass Massaker von vergangener Woche, bei dem dutzende norwegische Teenager ums Leben kamen, als Rechtfertigung auszuschlachten, um ihre drakonische Agenda weiter voranzutreiben, und verkündete in aller Eile ihre Pläne, ein „Frühwarnsystem“ aufzubauen, mit dem der „Extremismus“ bekämpft werden soll.

Das Problem ist nur, dass die EU jedwede legitime Kritik an ihrer eigenen korrupten Institution als extremistisch erachtet. RIA Novosti berichtete:
„Die Europäische Kommission baut gerade ein Sicherheitssystem auf, um Frühwarnungen zu extremistischen Bedrohungen, Fremdenfeindlichkeit und anderen Formen des Radikalismus auszugeben, so die Sprecherin der Europäischen Kommission Michele Cercone am Dienstag.“
Bereits am Montag hatten sich EU-Vertreter eingefunden, um zu versuchen, den Verkauf von Feuerwaffen an gesetzestreue Bürger „einzudämmen“, und das trotz der Tatsache, dass die norwegische Polizei nicht umgehend Zugang zu Feuerwaffen erhielt, was zum Ausmaß des Massakers von vergangener Woche mit beitrug.

Auf dem gesamten Kontinent ist die Euroskepsis zurzeit immer weiter auf dem Vormarsch, was auch der Grund dafür ist, warum die neoliberale Elite nun mit allen Mitteln versucht, den Eindruck zu erwecken, dass Menschen, die sich dagegen aussprechen, von einer nicht gewählten und niemanden gegenüber verantwortlichen bürokratischen Tyrannei im Stile der Sowjets regiert zu werden, mit dem norwegischen Massenmörder Anders Behring Breivik im Bunde seien.

Beispielsweise wurde die Tatsache, dass Breivik kurz vor dem Massaker eine E-Mail an die Wahren Finnen sandte, als Beweis aufgebauscht, dass die konservativen Wahren Finnen irgendwie eine gewisse Mitverantwortung an den Anschlägen tragen würden. Das ist ungefähr so, als würde man John Lennon und Paul McCartney für die Morde der Manson-Familie verantwortlich machen.

In Wirklichkeit hat dieser jüngste krasse Vormarsch der EU, mit dem die Tragödie von vergangener Woche ausgeschlachtet wird, nur wenig damit zu tun, den nächsten Breivik zu stoppen, sondern viel mehr damit, die Kritik gegenüber ihrer eigenen Institution im Keim zu ersticken.

Die Europäische Union setzt das „Extremismus“-Etikett regelmäßig ein, wenn es darum geht, die legitime politische Opposition gegenüber ihrer Agenda zu diskreditieren, speziell wenn sie wünscht, all jene zum Schweigen zu bringen, die sich gegen die Masseneinwanderungspolitik der EU aussprechen.

2009 verweigerte man Geert Wilders, dem niederländischen Abgeordneten und Vorsitzenden der „Partei für die Freiheit“, die Einreise nach Großbritannien, weil seine politischen Auffassungen unter EU-Recht als beleidigend und anstößig erachtet wurden.
(Anm. ohne selbst auch nur einen Funken Sympatie für Wilders zu verspüren - nur die freie Meinungsäußerung ist nun mal ein ECKPFEILER jeder Demokratie)

Im selben Jahr verweigerte man dem amerikanischen Radiomoderator Michal Savage unter demselben Gesetz die Einreise nach Großbritannien, weil dieser „extremistische“ Kommentare abgegeben hatte, die seitens der damaligen Labour-Regierung noch nicht einmal konkret benannt wurden. Dieses Einreiseverbot ist vor zwei Monaten durch die jetzige konservativ geführte Regierung erneuert worden.

Der britische EU-Parlamentarier Nigel Farage wurde in 2009 ebenfalls gemaßregelt, weil er es wagte, „wichtige EU-Leute“ zu kritisieren.

Und ja, nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (Fall 274/99) aus dem Jahre 1999 ist es tatsächlich illegal, die EU zu kritisieren, während die Institution zur selben Zeit versucht, alle nationalen politischen Parteien an den Rand zu drängen, die sich nicht der Agenda des europäischen Superbundesstaates unterordnen, indem sie als rassistisch und fremdenfeindlich gebrandmarkt werden.

Der Blog „European Disunion“ kommentiert die Tatsache, dass der Widerstand gegen einen europäischen Superbundesstaat mittlerweile als rassistisch und fremdenfeindlich gilt, mit den Worten:
„Es ist ein Fehlschluss nahezulegen, dass all jene, die sich gegen Großbritanniens Mitgliedschaft in der Europäischen Union aussprechen, ´rassistisch` oder ´fremdenfeindlich` seien. Wie oft müssen wir es noch wiederholen – sich mit anderen Nationen und Völkern einvernehmlich zu verstehen, bedeutet nicht, von ihnen beherrscht zu werden. Und sich gegen die EU auszusprechen, kann schon per Definition nicht rassistisch sein, da die EU keine Rasse ist. Die EU ist eine politische Institution. Rassistisch gegenüber der EU zu sein, ist so, als wäre man gegenüber der NATO oder der Schottischen Nationalpartei rassistisch – das ist ein Unding.“
Da die EU-Führer jeden, der die Europäische Union an sich kritisiert, als Rassisten oder Extremisten verunglimpfen und regelmäßig Anstrengungen unternehmen, um die Redefreiheit dieser Menschen einzuschränken, sollten die EU-Führer auch die allerletzten sein, denen man die Kontrolle über ein „Frühwarnsystem“ zur Erkennung extremistischer Bedrohungen anvertraut.

Dieser Artikel erschien das erste Mal am 27. Juli 2011 auf propagandafront.de.

Mehr zum Thema:                                                       
http://www.propagandafront.de/178750/eu-schlachtet-norwegen-massaker-aus-um-kritiker-mundtot-zu-machen.html

Videos:


Links:                                                       
http://www.nytimes.com/2011/07/26/world/europe/26police.html?_r=2&partner=MYWAY&ei=5065
http://www.huffingtonpost.co.uk/nigel-farage/the-government-is-scared-_b_898183.html
http://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/politics/7885918.stm
http://www.dailymail.co.uk/news/article-1390738/Barred-Shock-jock-Michael-Savage-U-K-ban-reaffirmed.html
http://www.infowars.com/mep-reprimanded-for-exposing-eu-dictatorship/
http://findarticles.com/p/articles/mi_qa3724/is_200011/ai_n8923307/
http://europeandisunion.blogspot.com/2011/06/opposition-to-european-union-is-not.html
blog comments powered by Disqus